Nowitzki auf Rekordjagd

+
Dirk Nowitzki.

Dallas - Dirk Nowitzki wandelt auf den Spuren von NBA-Legende Larry Bird. Im Topduell bei Miami Heat kann der deutsche Basketball-Superstar Bird im Punkte-Ranking bei 21 791 Zählern schon überholen.

Basketball-Superstar Dirk Nowitzki ist mit seinen Dallas Mavericks heiß auf das NBA-Topduell gegen Miami Heat. Nach dem 14. Sieg aus den vergangenen 15 Spielen mit dem 106:91 gegen die Phoenix Suns läuft der Countdown für die Partie in der Nacht zum Dienstag in Florida. Der 32 Jahre alte Würzburger jagt Legende Larry Bird in der “ewigen“ NBA-Punkteliste. Der Celtic- Hero belegt in dem Ranking mit 21 791 Punkten den 25. Platz. “Dirkules“ fehlen noch 36 Zähler, um mit Bird gleichzuziehen.

“Das wäre unglaublich. Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll“, meinte der 2,13 Meter-Riese vor dem Auswärtsspiel. “Wenn mir das jemand vor meiner NBA-Premiere vor zwölf Jahren prophezeit hätte, hätte ich diese Person für verrückt erklärt.“ Die Heat sind nach dem 113:91 bei den New York Knicks und dem 95:94-Zittersieg am Samstag bei den Washington Wizards das Team der Stunde und haben ihre Erfolgsserie auf 12 Siege ausgebaut.

Nowitzki - und sonst? Die größten Stars des US-Sports

Nowitzki - und sonst? Die größten Stars des US-Sports

NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Klar, Basketball-Superstar Dirk Nowitzki kennen wir alle. Aber wer sind eigentlich die prominentesten Spieler des US-Sports? Wir stellen Ihnen die Superstars der vier wichtigsten Ligen NBA (Basketball), NFL (American Football), NHL (Eishockey) und MLB (Baseball) vor - natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit. © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Beginnen wir mit der besten Basketball-Liga der Welt - der NBA! Dort ist unter anderem Dwight Howard (Orlando Magic) zu Gange. © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Dwyane Wade (Miami Heat) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Kevin Garnett (Boston Celtics) © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
LeBron James (Miami Heat) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Kobe Bryant (Los Angeles Lakers) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Shaquille O'Neal (Boston Celtics) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Kommen wir zu den harten Jungs der Football-Liga NFL: Tom Brady (New England Patriots) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Terrell Owens (Cincinnati Bengals) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Eli Manning (New York Giants) © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Brett Favre (Minnesota Vikings) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Peyton Manning (Indianapolis Colts) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Donovan McNabb (Washington Redskins) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Randy Moss (hier noch im Jersey der New England Patriots, jetzt bei den Tennessee Titans) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Adrian Peterson (Minnesota Vikings) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Ray Lewis (Baltimore Ravens) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Ben Roethlisberger (Pittsburgh Steelers) © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Tony Romo (Dallas Cowboys) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Michael Vick (Philadelphia Eagles) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Vick mit Drew Brees (r., New Orleans Saints)) © dpa
Chad "Ochocinco" Johnson (Cincinnati Bengals) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Nicht minder hart sind die Spieler der Eishockey-Liga NHL. Hier sehen Sie den wahrscheinlich größten Superstar der Szene, Sidney Crosby (Pittsburgh Penguins) © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Dany Heatley © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Ilya Kovalchuk © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Evgeni Malkin (r.) © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Mike Modano © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Alexander Owetschkin © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Rick Nash © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Scott Niedermayer (r.) © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Joe Thornton (l.) © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Am wenigsten sind uns in Deutschland die Superstars der Baseball-Liga MLB ein Begriff. Der Japaner Daisuke Matsuzaka ist einer der wichtigsten. © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
David "Big Papi" Ortiz (r.) © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Derek Jeter © AP
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Josh Hamilton © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Albert Pujols (r., mit US-Präsident Barack Obama, dessen Favorit allerdings der Basketball-Sport ist) © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
Alex Rodriguez © dpa
NBA, NFL, NHL, MLB: Die größten Stars des US-Sports
CC Sabathia © AP

Die Texaner verteidigten Platz zwei in der Eastern Conference mit 21:5 Siegen hinter Spitzenreiter San Antonio (23:3), während Miami (21:8) Platz zwei in der Western Conference hinter Boston Celtic (21:4) behauptete. Mit 18 Punkten war Nowitzki erneut bester Werfer der “Mavs“. Dallas profitierte dabei von der Verletzung des Suns- Spielmachers Steve Nash, der nach fünf Minuten vom Feld musste.

Der Nowitzki-Kumpel aus gemeinsamen Dallas-Zeiten klagte nach einem

Zusammenstoß

mit

Tyson Chandler

, er könne seine Arme und Beine nicht mehr spüren. “Das war eine sehr, sehr unglückliche Sache. Wir alle hoffen, er ist bald wieder okay“, sagte Nowitzki. “Beide Teams waren besorgt, aber wir hatten einen

Job

zu erledigen.“

Nash hatte schnell Besserung signalisiert. “Ich habe meinen Kopf in einem dummen Winkel angeschlagen, dabei die Wirbelsäule gestaucht und kurzzeitig kein Gefühl in Armen und Beinen gehabt. Zehn Sekunden lang war alles sehr beängstigend, doch dann kam das Gefühl wieder.“

Für Miami Heat hatten beim Zittersieg gegen Washington LeBron James (32), Chris Bosh (20) und Dwyane Wade (20) allein 72 der 95 Punkte erzielt. Washington kassierte erst in den Schlusssekunden die siebte Niederlage nacheinander. Guard Kirk Hinrich hatte vor dem Abpfiff den Sieg vor Augen. Aber LeBron James brachte bei dessen Korblegerversuch seine Hand entscheidend zwischen Korb und Ball.

Die Orlando Magic zeigten weniger Geduld als Washington und reagierten schon nach zwei Niederlagen nacheinander. Von den Wizards wechselt der Exzentriker Gilbert Arenas, von den Phoenix Suns kommen Hedo Turkoglu und Jason Richardson. Dafür gibt Orlando Rashard Lewis an Washington und Vince Carter, Mickael Pietrus sowie Marcin Gortat an Phoenix ab. Arenas war 2005 wegen unerlaubten Waffen-Besitzes für den Rest der damaligen NBA-Saison gesperrt worden.

dpa

Auch interessant

Kommentare