Wieder Niederlage für Schwimmstar Phelps

+
Wieder Niederlage für Schwimmstar Phelps

Irvine/Boston - Superstar Michael Phelps hat bei den US- Schwimm-Meisterschaften innerhalb von 24 Stunden seine zweite Niederlage kassiert.

Der 14-malige Olympiasieger kam zum Abschluss am Samstagabend (Ortszeit) im kalifornischen Irvine über die für ihn ungewohnten 200 Meter Rücken als Vierter in 1:56:98 Minuten ins Ziel. Es siegte Olympiasieger Ryan Lochte (1:55:58 Minuten) vor Weltmeister und Weltrekordler Aaron Peirsol (1:56:28 Minute). Mit dreimal Gold und zweimal Silber war der 26-jährige Lochte der erfolgreichste Athlet der Titelkämpfe.

Phelps gewann ebenfalls dreimal und holte sich zudem einen zweiten Platz. Zur erfolgreichsten Frau avancierte Rebecca Soni. Nach ihrem Sieg auf der 100-Meter-Brust-Strecke gewann die Olympiasiegerin auch das Rennen über die doppelte Distanz in guten 2:21:60 Minuten. Für die siebte und letzte Weltjahresbestleistung der Meisterschaften sorgte Chad La Tourette, der die 1500 Meter in 14:55:39 Minuten gewann. Die Titelkämpfe galten als Qualifikation für die Pan Pacific-Games vom 18. bis 22. August an gleicher Stelle.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Stuttgart: Letzte Deutsche fliegen raus
Mehr Sport
Stuttgart: Letzte Deutsche fliegen raus
Stuttgart: Letzte Deutsche fliegen raus
Kohlschreiber selbstbewusst vor Turnier in München
Mehr Sport
Kohlschreiber selbstbewusst vor Turnier in München
Kohlschreiber selbstbewusst vor Turnier in München
Zverev und Siegemund schaffen Qualifikation für US Open
Mehr Sport
Zverev und Siegemund schaffen Qualifikation für US Open
Zverev und Siegemund schaffen Qualifikation für US Open
Haas spielt Finale in seinem "Wohnzimmer"
Mehr Sport
Haas spielt Finale in seinem "Wohnzimmer"
Haas spielt Finale in seinem "Wohnzimmer"

Kommentare