Ressortarchiv: Wintersport

Maria Riesch: Ich bin bereit!

Maria Riesch: Ich bin bereit!

München - Maria Riesch zeigt sich bereit für die Ski-WM. Am Montag hat sie sich weiter warmgefahren - allerdings an einem Computer-Simulator. Dabei gab es prompt eine Erfolgsmeldung.
Maria Riesch: Ich bin bereit!
Maria Riesch spürt Druck vor Heim-WM

Maria Riesch spürt Druck vor Heim-WM

München - Schon vor der Generalprobe bei den Weltcuprennen in Zwiesel hat Olympiasiegerin Riesch den Fokus ganz auf das WM-Heimspiel gerichtet. In Garmisch-Partenkirchen will sie ihre Ski-Saison “krönen“.
Maria Riesch spürt Druck vor Heim-WM
Wenig Interesse an WM-Pylonen

Wenig Interesse an WM-Pylonen

Garmisch-Partenkirchen - Das Organisationskomitee der Ski-WM bietet den Landkreis-Gemeinden die Werbeträger-Pylonen zum Sonderpreis an. Doch nur „eine Handvoll“ greift zu. Hier erfahren Sie, warum:
Wenig Interesse an WM-Pylonen
Fritz Dopfer: „Heim-WM – das ist echt lässig“

Fritz Dopfer: „Heim-WM – das ist echt lässig“

Garmisch-Partenkirchen - Im großen Interview vor der Ski-WM in Garmisch-Partenkirchen spricht Fritz Dopfer (SC Garmisch) über Erwartungen, den Vorteil die Strecken zu kennen, und Medaillenträume.
Fritz Dopfer: „Heim-WM – das ist echt lässig“
WM-Aus für Streitberger: "Bitter"

WM-Aus für Streitberger: "Bitter"

Chamonix - Das österreichische Alpin-Team muss gut eine Woche vor dem Start der Ski-WM in Garmisch-Partenkirchen den nächsten Ausfall verkraften.
WM-Aus für Streitberger: "Bitter"
Saisonende für Osborne-Paradis

Saisonende für Osborne-Paradis

Chamonix - Für den kanadischen Skirennfahrer Manuel Osborne-Paradis ist der WM-Winter nach seinem schweren Sturz bei der Weltcup-Abfahrt in Chamonix vorzeitig beendet.
Saisonende für Osborne-Paradis
Cuche und Kostelic: Favoriten für die Ski-WM

Cuche und Kostelic: Favoriten für die Ski-WM

Garmisch-Partenkirchen - Altmeister Didier Cuche und Allrounder Ivica Kostelic dominieren den alpinen Ski-Weltcup nach Belieben. Mit den Siegen von Chamonix fahren sie als Favoriten zur WM in Garmisch-Partenkirchen.
Cuche und Kostelic: Favoriten für die Ski-WM
Bilder: Das war die Ski-WM 1978

Bilder: Das war die Ski-WM 1978

Garmisch-Partenkirchen - Bilder: Das war die Ski-WM 1978
Bilder: Das war die Ski-WM 1978
Rückblick in Bildern: Das war die Ski-WM 1978

Rückblick in Bildern: Das war die Ski-WM 1978

Garmisch-Partenkirchen - Schon vor 33 Jahren kämpfte die Weltelite des Skisports in Garmisch-Partenkirchen um Gold-, Silber- und Bronzemedaillen. Vor dem Start der Ski-WM 2011 ein Rückblick in Bildern auf die Ski-WM 1978:
Rückblick in Bildern: Das war die Ski-WM 1978
WM-Slalom: Damen-Start nach oben verlegt

WM-Slalom: Damen-Start nach oben verlegt

Garmisch-Partenkirchen – Eine Woche vor dem Beginn der Alpinen Ski-WM (7. bis 20. Februar) in Garmisch-Partenkirchen haben das Organisationskomitee um Chef Peter Fischer und der Internationale Skiverband (FIS) eine Änderung beschlossen.
WM-Slalom: Damen-Start nach oben verlegt
Ski-WM: Diese Nationen holten die meisten Medaillen

Ski-WM: Diese Nationen holten die meisten Medaillen

Garmisch-Partenkirchen - Welche Nationen haben bei alpinen Ski-Weltmeistreschaften die meisten Medaillen abgeräumt? Das erfahren Sie hier. Deutschland liegt im ewigen Medaillenspiegel ziemlich weit vorne.
Ski-WM: Diese Nationen holten die meisten Medaillen
Ski-WM: So wird die Eröffnungsfeier

Ski-WM: So wird die Eröffnungsfeier

Garmisch-Partenkirchen - Bei der Eröffnungsfeier der Ski-WM wird es bewegende Bilder zu Klassik und Pop geben. Und die österreichische Athletin Elisabeth Görgl singt den WM-Song.
Ski-WM: So wird die Eröffnungsfeier
Festspiele für Menschen mit Handicap

Festspiele für Menschen mit Handicap

Garmisch-Partenkirchen - Der barrierefreier Ausbau an den Sportstätten befindet sich in der Endphase. Der OK-Beauftragte und Rollstuhlfahrer Stefan Deuschl testet das Ergebnis.
Festspiele für Menschen mit Handicap
Ski-WM: Neureuther-Tochter hat Siegtrophäe entworfen

Ski-WM: Neureuther-Tochter hat Siegtrophäe entworfen

Garmisch-Partenkirchen - Die Designerin der Siegtrophäen für die Ski-WM in Garmisch-Partenkirchen ist keine Geringere als Gold-Rosi Mittermaiers Tochter Ameli.
Ski-WM: Neureuther-Tochter hat Siegtrophäe entworfen
Ski-WM: Fast 5000 Fans mehr bei den Slalom-Rennen

Ski-WM: Fast 5000 Fans mehr bei den Slalom-Rennen

Garmisch-Partenkirchen - Die Gemeinde Garmisch-Partenkirchen erlaubt für die beiden Slalom-Wettbewerbe bei der Ski-Weltmeisterschaft 5000 Besucher mehr als bislang geplant.
Ski-WM: Fast 5000 Fans mehr bei den Slalom-Rennen
Erster Schnee in "Snow City"

Erster Schnee in "Snow City"

München - Die Rampe steht, jetzt wird beschneit: Auf der umstrittenen Piste “Snow City“ am Wittelsbacherplatz liegt gut eine Woche vor dem Start der Ski-WM der erste Kunstschnee
Erster Schnee in "Snow City"
Wer sind unsere Damen bei der Ski-WM?

Wer sind unsere Damen bei der Ski-WM?

Garmisch-Partenkirchen - In wenigen Tagen benennt der Deutsche Skiverband seinen Damen-Kader für die Ski-WM. Hier erfahren Sie, wer sicher dabei ist - und wer noch Chancen auf einen Platz hat.
Wer sind unsere Damen bei der Ski-WM?
Wer sind unsere Damen bei der Ski-WM?

Wer sind unsere Damen bei der Ski-WM?

Garmisch-Partenkirchen - Wer sind unsere Damen bei der Ski-WM?
Wer sind unsere Damen bei der Ski-WM?
WM 78: Die Epple-Schwestern und der stille Schwede

WM 78: Die Epple-Schwestern und der stille Schwede

Garmisch-Partenkirchen - Die Bilder der WM 1978 sind aus einer komplett anderen alpinen Zeit: Extrem lange Skier, Zuschauer direkt an einer Strecke ohne kilometerlange Fangnetze. Aus deutscher Sicht ragte Maria Epples Sensationssieg heraus.
WM 78: Die Epple-Schwestern und der stille Schwede
Hinter Kathi und Lena lauert Franziska

Hinter Kathi und Lena lauert Franziska

Garmisch-Partenkirchen - Sie leben in Germering, weit weg von den alpinen Skizentren. Dennoch haben es Katharina und Lena Dürr bis in den Weltcup geschafft. Bald könnten es dort soagr drei Dürr-Mädels sein.
Hinter Kathi und Lena lauert Franziska
Ski-WM 1978: Grandiose Eröffnungsfeier

Ski-WM 1978: Grandiose Eröffnungsfeier

Garmisch-Partenkirchen - Am heutigen Freitag vor 33 Jahren wurden die Alpinen Ski-Weltmeisterschaften 1978 in Garmisch- Partenkirchen eröffnet. Ein kurzer Rückblick:
Ski-WM 1978: Grandiose Eröffnungsfeier
So rüstet sich die Bahn für die Ski-WM

So rüstet sich die Bahn für die Ski-WM

München - Für die Ski-WM vom 7. bis 20. Februar in Garmisch-Partenkirchen laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren – auch bei der Deutschen Bahn.
So rüstet sich die Bahn für die Ski-WM
Bahn bringt Besucher kostenfrei zur Ski-WM

Bahn bringt Besucher kostenfrei zur Ski-WM

Garmisch-Partenkirchen - Das nennt man Service: Die Bahn bringt Besucher der Ski-WM kostenlos nach Garmisch-Partenkirchen. Wer umsonst reisen darf:
Bahn bringt Besucher kostenfrei zur Ski-WM
Fritz Dopfer darf zur WM

Fritz Dopfer darf zur WM

Garmisch-Partenkirchen - Ski-Rennläufer Fritz Dopfer darf trotz noch fehlender Qualifikations-Norm mit seiner Teilnahme an den Weltmeisterschaften in Garmisch-Partenkirchen rechnen.
Fritz Dopfer darf zur WM
Ski-WM: Reporter und Experten der TV-Sender

Ski-WM: Reporter und Experten der TV-Sender

Garmisch-Partenkirchen - Reporter und Experten der TV-Sender
Ski-WM: Reporter und Experten der TV-Sender
Ski-WM: Was die TV-Sender zeigen

Ski-WM: Was die TV-Sender zeigen

Garmisch-Partenkirchen - 35 Kameras an der Kandahar, alle Rennen in HD und auch im Training live dabei: Hier erfahren Sie, welche TV-Sender die Ski-WM übertragen - und welche Experten die Rennen besprechen.
Ski-WM: Was die TV-Sender zeigen
Felix fährt falsch

Felix fährt falsch

Schladming - Frank Wörndl hatte es schon kommen sehen, das durchwachsene Abschneiden von Felix Neureuther beim Nachtslalom von Schladming. Eines macht dem Ski-Experten wirklich Sorgen.
Felix fährt falsch
„Ich glaub’, der Veith feiert immer noch“

„Ich glaub’, der Veith feiert immer noch“

Garmisch-Partenkirchen - Die Abfahrtshelden Michael Veith und Sepp Ferstl erinnern sich an die WM 1978: An Franz Klammer als Motivator - und an eine Feier mit weiblichen „Betreuern“.
„Ich glaub’, der Veith feiert immer noch“
Fuhrpark für prominente Gäste

Fuhrpark für prominente Gäste

Garmisch-Partenkirchen - Die Prominenz reist erst in knapp zwei Wochen an, doch für ihren komfortablen Transport ist schon gesorgt:
Fuhrpark für prominente Gäste
Neureuther vor der WM mit haariger Wette

Neureuther vor der WM mit haariger Wette

Schladming - Felix Neureuther bleibt mit Blick auf die WM  zuversichtlich, hat aber noch “einiges“ an Arbeit vor sich. Eine haarige Wette muss noch eingelöst werden - oder doch nicht?
Neureuther vor der WM mit haariger Wette
Jetzt wird's laut: Schweizer Fans in Jugendherberge Mittenwald

Jetzt wird's laut: Schweizer Fans in Jugendherberge Mittenwald

Mittenwald - Schrill, temperamentvoll, laut sind die 52 Schweizer vom Didier-Cuche-Fanclub. Sie quartieren sich in der Mittenwalder Jugendherberge ein.
Jetzt wird's laut: Schweizer Fans in Jugendherberge Mittenwald
Riesch: "Lindsey will sich den Druck nehmen"

Riesch: "Lindsey will sich den Druck nehmen"

München - Die Kampfansage von Lindsey Vonn ist bei Maria Riesch schon eingegangen. Mit der tz sprach Riesch über Psychospielchen und den Gesamtweltcup.
Riesch: "Lindsey will sich den Druck nehmen"
Kanzlerin, Jogi Löw und Co.: Welche Promis kommen zur Ski-WM?

Kanzlerin, Jogi Löw und Co.: Welche Promis kommen zur Ski-WM?

Garmisch-Partenkirchen - Zahlreiche prominente Gesichter tummelten sich am Wochenende beim Ski-Weltcup in Kitzbühel. Welche VIP's den Weg zur WM in Garmisch-Partenkirchen finden, ist noch ziemlich unklar.
Kanzlerin, Jogi Löw und Co.: Welche Promis kommen zur Ski-WM?
"…und schon kann's 'Klick' machen"

"…und schon kann's 'Klick' machen"

München - "Felix Neureuther fährt nicht schlechter als Ivica Kostelic oder Jean-Baptiste Grange", schreibt Frank Wörndl in seiner tz-Experten-Kolumne - und anaylsiert, woran es ihm derzeit seiner Meinung nach hapert.
"…und schon kann's 'Klick' machen"
Armin Assinger: "Der Läufer weiß um die lauernde Gefahr"

Armin Assinger: "Der Läufer weiß um die lauernde Gefahr"

München/Kitzbühel - Nach dem schrecklichen Sturz von Hans Grugger auf der Streif schreibt Armin Assinger über die Gefahren im Skisport.
Armin Assinger: "Der Läufer weiß um die lauernde Gefahr"
"Gibt es noch genügend Schnee auf der Kandahar?"

"Gibt es noch genügend Schnee auf der Kandahar?"

Garmisch-Partenkirchen -Das Wetter hat in den vergangenen Tagen eher an Frühling erinnert als an Winter. Über die Schneesituation auf den Pisten spricht Chef-Rennleiter Heinz Mohr im Interview:
"Gibt es noch genügend Schnee auf der Kandahar?"
Kobers neue Konzentration: Ab Ziellinie Mama

Kobers neue Konzentration: Ab Ziellinie Mama

Miesbach - Am Ende ihres Olympia-Auftritts verkündete Amelie Kober ihre Schwangerschaft. Vier Monate nach der Geburt kehrt sie zur WM zurück auf die große Snowboard-Bühne.
Kobers neue Konzentration: Ab Ziellinie Mama
Machatas Ziel: Die perfekte Fahrt

Machatas Ziel: Die perfekte Fahrt

München - Bobpilot Manuel Machata hat nach dem Sieg in Innsbruck ein richtig gutes Gefühl. Doch sein Blick ist auf die Heim-WM gerichtet. Das Ziel ist der perfekte Lauf, erklärt er in der tz-Expertenkolumne.
Machatas Ziel: Die perfekte Fahrt
Neuner: Noch mehr Action für die Zuschauer

Neuner: Noch mehr Action für die Zuschauer

Ruhpolding - Magdalena Neuner fiebert dem Biathlon-Weltcup am Mittwoch in Ruhpolding entgegen. Für die Olympiasiegerin wird nicht nur das Drumherum neu sein, wie sie in der tz-Expertenkolumne schreibt.
Neuner: Noch mehr Action für die Zuschauer
Eishockey brutal: Schiedsrichter flieht auf die Strafbank

Eishockey brutal: Schiedsrichter flieht auf die Strafbank

Gaißach - Der SC Gaißach verliert in der Eishockey-Bezirksliga mit 1:2 gegen die Augsburger Reserve. Ein AEV-Vertediger rastet aus und geht mit den Fäusten auf den Schiedsrichter los.
Eishockey brutal: Schiedsrichter flieht auf die Strafbank
Paralympics: Warum sie uns alle angehen

Paralympics: Warum sie uns alle angehen

München - Behindertensportler Martin Braxenthaler gibt in der tz-Expertenkolumne zu bedenken, dass es bei der München-Bewerbung nicht nur um die Olympischen Spiele 2018, sondern auch um die Paralympics geht.
Paralympics: Warum sie uns alle angehen
Olympiaberg: 25.000 feiern - Fortsetzung folgt

Olympiaberg: 25.000 feiern - Fortsetzung folgt

München - Man kann bloß sagen: Gut, dass sie den Olympiasee abgelassen haben. Der Olympiapark: Alpin-Wettkämpfe in Stadion-Atmo. 25.000 begeisterte Fans dort, wo im Sommer das Wasser plätschert. Der Parallelslalom: ein heißer Wintertraum!
Olympiaberg: 25.000 feiern - Fortsetzung folgt