Bei Nordischer Ski-WM in Lahti

Kanadier Harvey gewinnt Langlauf-Gold über 50 km

+
Der Schnellste im Sprint: Alex Harvey gewinnt das 50-Kilometer-Rennen der Langläufer bei der WM in Lahti.

Lahti - Die letzte Goldmedaille bei der Nordischen Ski-WM in Lahti geht nach Kanada. Alex Harvey gewinnt den 50-Kilometer-Lauf vor einem Russen und einem Finnen.

Alex Harvey hat im 50-Kilometer-Langlauf das letzte Gold bei den 51. Nordischen Ski-Weltmeisterschaften gewonnen. Der Kanadier setzte sich am Sonntag im Finish nach 1:46:28,9 Stunden vor Sergej Ustjugow aus Russland und dem Finnen Matti Heikkinen durch. Lucas Bögl erreichte als bester deutscher Läufer mit 45,6 Sekunden Rückstand den 18. Platz. Jonas Dobler kam 3:11,2 Minuten nach dem Sieger, der das erste Einzel-Gold für Kanada holte, als 24. ins Ziel. Florian Notz wurde 47.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Neureuther lässt CSU-Minister auflaufen: Ski-Star wird deutlich und ringt großes Versprechen ab
Neureuther lässt CSU-Minister auflaufen: Ski-Star wird deutlich und ringt großes Versprechen ab
Ex-Skiflug-Weltrekordhalter an Krebs erkrankt - 38-Jähriger teilt Schicksal mit emotionaler Botschaft
Ex-Skiflug-Weltrekordhalter an Krebs erkrankt - 38-Jähriger teilt Schicksal mit emotionaler Botschaft

Kommentare