Eisschnelllauf

Pechstein startet Unternehmen achte Olympia-Teilnahme

Claudia Pechstein
+
Claudia Pechstein gewann ihren 41. Titel bei deutschen Meisterschaften.

98 Tage vor Beginn der Winterspiele in Peking startet für Claudia Pechstein das Unternehmen achte Olympia-Teilnahme.

Inzell - Bei den deutschen Eisschnelllauf-Meisterschaften in Inzell will sich die 49 Jahre alte Berlinerin am Wochenende auf drei Distanzen für die anschließenden Weltcup-Rennen qualifizieren. Pechstein wäre die erste Frau, die zum achten Mal an Winterspielen teilnimmt, bisher ist dies nur dem japanischen Skispringer Noriaki Kasai vergönnt gewesen.

Zum Auftakt der Meisterschaften in der Max-Aicher-Arena stehen für Deutschlands erfolgreichste Winterolympionikin am Freitag die 3000 Meter an, es folgen die 5000 Meter am Samstag und das Massenstartrennen am Sonntag. Über die ersten vier Weltcupstationen werden bis Dezember die Tickets für Olympia vergeben.

Erst zu Beginn der Woche hatte die Hauptstädterin ihre Diplomtrainer-Ausbildung an der Trainerakademie des Deutschen Olympischen Sportbundes in Köln gestartet. Nach der erfolgreichen Laufbahn möchte Pechstein als Trainerin arbeiten und will somit in der Olympia-Saison sportliche und berufliche Herausforderungen parallel meistern. dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Liebes-Irrsinn im Biathlon: Superstars tauschen Partner untereinander - jetzt spricht der Trainer
Wintersport
Liebes-Irrsinn im Biathlon: Superstars tauschen Partner untereinander - jetzt spricht der Trainer
Liebes-Irrsinn im Biathlon: Superstars tauschen Partner untereinander - jetzt spricht der Trainer
Nachtslalom in Schladming: Deutschlands Olympia-Hoffnung Straßer siegt - im letzten Rennen vor Peking
Wintersport
Nachtslalom in Schladming: Deutschlands Olympia-Hoffnung Straßer siegt - im letzten Rennen vor Peking
Nachtslalom in Schladming: Deutschlands Olympia-Hoffnung Straßer siegt - im letzten Rennen vor Peking
DOSB verspricht deutschen Olympia-Startern Rückendeckung
Wintersport
DOSB verspricht deutschen Olympia-Startern Rückendeckung
DOSB verspricht deutschen Olympia-Startern Rückendeckung
„Aus der Traum“: Formstarke deutsche Biathletin darf nicht zu Olympia - obwohl der DSV um sie kämpfte
Wintersport
„Aus der Traum“: Formstarke deutsche Biathletin darf nicht zu Olympia - obwohl der DSV um sie kämpfte
„Aus der Traum“: Formstarke deutsche Biathletin darf nicht zu Olympia - obwohl der DSV um sie kämpfte

Kommentare