Traditionsreiches Rennen

Zu viel Schnee: Abfahrt in Wengen abgesagt

+
Der anhaltende Schneefall verhinderte die Durchführung der traditionsreichen Abfahrt in Wengen.

Wengen - Anhaltender Schneefall hat am Samstagvormittag zur Absage der traditionsreichen Lauberhorn-Abfahrt in Wengen/Schweiz geführt.

Der Skiweltverband FIS hat die legendäre Lauberhornabfahrt in Wengen abgesagt. Wegen des vielen Neuschnees im Berner Oberland könne das Rennen am Samstag nicht stattfinden, teilte die FIS mit. Schon zuvor hatte die Jury entschieden, dass das längste Abfahrtsrennen der Welt nicht über die volle Streckenlänge von mehr als vier Kilometern gehen könne. Ob und wann der Wettkampf nachgeholt wird, war zunächst unklar. Wegen vorheriger Absagen gab es im WM-Winter erst zwei Abfahrten im Weltcup.

Für Sonntag steht ein Slalom im Rennkalender, bei dem unter anderem die deutschen Felix Neureuther und Linus Straßer am Start stehen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Ex-Skiflug-Weltrekordhalter an Krebs erkrankt - 38-Jähriger teilt Schicksal mit emotionaler Botschaft
Ex-Skiflug-Weltrekordhalter an Krebs erkrankt - 38-Jähriger teilt Schicksal mit emotionaler Botschaft
Neureuther lässt CSU-Minister auflaufen: Ski-Star wird deutlich und ringt großes Versprechen ab
Neureuther lässt CSU-Minister auflaufen: Ski-Star wird deutlich und ringt großes Versprechen ab

Kommentare