Aprilscherz oder sein Ernst?

187 Straßenbande: Rapper Gzuz hat schockierende Nachricht für alle - ist das sein Ernst?

+
Rapper Gzuz von der "187 Straßenbande" sorgt mit einer Schock-Nachricht für Wirbel.

Ein plötzlicher  Schock für alle Fans der "187 Straßenbande": Rapper Gzuz hat endgültig genug und hat eine krasse Nachricht für alle Fans. Ist das wirklich sein Ernst?

  • Auf Instagram teilte Rapper Gzuz von der "187 Straßenbande" mit: "Gzuz gibts nicht mehr"
  • Fans hoffen, dass es sich lediglich um einen Aprilscherz des 187-Straßenbande-Rappers handelt
  • Bislang gibt es keine Erklärung des Musikers 

Hamburg - Was für eine Nachricht, mit der Gzuz am Montag, 1.April, per Video-Botschaft an die Öffentlichkeit trat! Wie nordbuzz.de* berichtet, machte der Rapper der "187 Straßenbande" eine Ankündigung, die weltweit für Aufsehen sorgen dürfte. Oder handelt es sich doch einfach nur um einen simplen Aprilscherz, den sich der Skandal-Hip-Hopper mit seinen Fans erlaubte?

Mehr News zum Rapper der "187 Straßenbande": Schock bei 187 Straßenbande: Nach brutalem Mord - Bonez MC in tiefer Trauer, wie nordbuzz.de* berichtet

Rapper Gzuz von "187 Straßenbande" hat Schock-Nachricht auf Instagram - sei, Ernst?

Aus dem Nichts teilte Gzuz seinen geschockten Followern auf Instagram mit, dass er keine neue Musik mehr veröffentlichen wird: „So liebe Instagram-Gemeinde, es tut mir Leid euch das verkünden zu müssen, aber ich bin raus. Ich werde ab jetzt keine Musik mehr releasen. Dieser ganze Dreckspuff namens Deutschrap ist mir zu blöd. Ich bin raus. Gzuz gibts nicht mehr!", lauten die drastischen Worte des 30-Jährigen.

Gerade erst eskalierte der Streit zwischen Fler und der 187 Straßenbande. Rapper Fler brachte daraufhin eine krasse Aktion gegen Gzuz, wie nordbuzz.de* berichtet.

Gzuz von "187 Straßenbande": Rapper will keine Musik mehr veröffentlichen - ernsthaft?

Mit dem Blick auf den Kalender hofft die Fan-Gemeinde des Rappers der "187 Straßenbande", dass es sich bei der Schock-Nachricht lediglich um einen Aprilscherz ihres Idols handelt. Zumal Hip-Hopper Ufo361 laut raptastisch kurz zuvor eine ähnliche Ankündigung machte. Der Künstler erklärte, er dürfe laut Vertrag nicht mehr unter seinem derzeitigen Künstlernamen veröffentlichen. Wenig später teilte Ufo361 allerdings mit, er habe sich lediglich einen Aprilscherz erlaubt. Eine solche Erklärung blieb seitens Gzuz allerdings bislang aus. Seine Fans hoffen weiterhin, dass es sich lediglich um "Fake-News" handelt.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Er schuf einen weltweiten Hype - 34-jähriger Netz-Held erliegt seiner schweren Krankheit
Er schuf einen weltweiten Hype - 34-jähriger Netz-Held erliegt seiner schweren Krankheit
Stefanie Giesinger: Hüllenlos im Hallenbad - intime Anblicke bei GNTM-Gewinnerin
Stefanie Giesinger: Hüllenlos im Hallenbad - intime Anblicke bei GNTM-Gewinnerin
Mareile Höppner zeigt sich eindeutig verändert - „Scharfes Gestell“
Mareile Höppner zeigt sich eindeutig verändert - „Scharfes Gestell“
Foto-Fail: Online-Star gibt alles zu - und greift gleich ihre Kritiker an
Foto-Fail: Online-Star gibt alles zu - und greift gleich ihre Kritiker an

Kommentare