An Elite-Universität Brown

Ben Affleck wird Ehrendoktor

+
Wird Ehrendoktor: Oscarpreisträger Ben Affleck.

Providence - Oscar-Preisträger Ben Affleck ist einer von sechs Künstlern, Schriftstellern, Wissenschaftlern und Lehrern, die kommenden Monat einen Ehrendoktor der amerikanischen Elite-Universität Brown erhalten.

Die Hochschule im US-Staat Rhode Island teilte am Mittwoch mit, die Verleihung werde während der Abschlussprüfungen in den bildenden Künsten am 26. Mai stattfinden. Affleck erhielt in diesem Jahr für „Argo“ den Oscar für den besten Film, der von ihm produziert wurde und in dem er sowohl als Schauspieler und Regisseur mitwirkte.

Hat der Oscar-Fluch diese Schauspielerinnen eingeholt?

Halle Berry und Ehemann Eric Benet trennten sich nachdem sie 2001 einen Oscar als beste Schauspielerin in "Monster's Ball" gewonnen hat. Dieses Schicksal teilten in den vergangenen zwölf Jahren auch einige von Berrys Schauspiel-Kolleginnen. © dpa
Helen Hunt gewann die begehrte Trophäe 1998 für ihre Rolle in "Besser geht's nicht" und verlor ihre Liebe Hank Azaria kurz danach. © dpa
Gwyneth Paltrow mit ihren Schauspiel-Kollegen bei der Oscar-Verleihung 1998. Sie gewann den Oscar für ihre Rolle in "Shakespeare in Love". Ihre Beziehung zu Ben Affleck war nicht mit solchem Erfolg gekrönt und ging kurz nach der Preisverleihung in die Brüche. © dpa
Hier stehen Paltrow und Affleck in "Bounce" gemeinsam vor der Kamera. © dpa
Julia Roberts wurde gleich dreimal mit dem Oscar geehrt. Zuletzt 2001 für ihre Rolle als "Erin Brockovich" und wollte weiter Karriere machen. Ihr damaliger Freund Benjamin Bratt wollte lieber Familie haben - das Paar trennte sich. © dpa
Die Liebe überdauerte den Oscar nicht: Julia Roberts und Benjamin Bratt. © dpa
Hilary Swank erhielt sogar zwei Oscar. Einen 1999 und einen im Jahr 2005. Den zweiten hielt ihre Ehe nicht mehr aus, die Trennung von Ehemann Chad Lowe folgte prompt. © dpa
Bei der Oscar-Verleihung: Chad Lowe und Hilary Swank. © dpa
Charlize Theron erhielt 2004 und 2006 jeweils einen Oscar für die beste Schauspielerin in "Monster" und "Kaltes Land". Auch bei ihr folgte die Trennung dicht auf den Oscar. © dpa
Die Beziehung von Reese Witherspoon und Ryan Phillip konnte den Oscar-Gewinn der strahlenden Schönheit 2006 für ihre Rolle in "Walk the Line" auch nicht verdauen. Das Paar trennte sich kurz darauf. © dpa
Kate Winslet strahlt 2009 bei der Oscar-Verleihung, den sie für "Der Vorleser" bekommen hat. Die Ehe mit Regisseur Sam Mendes scheint seitdem weniger gut gelaufen zu sein. Das Hollywood-Traumpaar trennte sich. © dpa
Bilder aus glücklichen Tagen: Sam Mendes und Kate Winslet. © dpa
Ist nun auch Sandra Bullock Opfer des "Oscar-Fluchs" geworden? © dpa
Offenbar hat Jesse James seine Frau und Oscar-Gewinnerin 2010, Sandra Bullock, mit einem Tattoo-Model betrogen, während Bullock einen Film drehte. Was dran ist, und ob der Oscar-Fluch zugeschlagen hat, wird sich zeigen. © dpa

AP

Auch interessant

Meistgelesen

Umstrittener Promi trainiert Heidi Klums Hunde - Er gilt als „gewalttätig“
Umstrittener Promi trainiert Heidi Klums Hunde - Er gilt als „gewalttätig“
Wow-Bikini-Foto: „Bauer sucht Frau“-Star nicht wiederzuerkennen - Fans gespalten
Wow-Bikini-Foto: „Bauer sucht Frau“-Star nicht wiederzuerkennen - Fans gespalten
Trauerfeier für Jan Fedder: Ehefrau mit herzzerreißenden Abschiedsworten - Applaus in Kirche
Trauerfeier für Jan Fedder: Ehefrau mit herzzerreißenden Abschiedsworten - Applaus in Kirche
RTL-Dschungelcamp: Elena möchte „Bombe“ über Wendler-Trennung platzen lassen - Promi äußert Vermutung
RTL-Dschungelcamp: Elena möchte „Bombe“ über Wendler-Trennung platzen lassen - Promi äußert Vermutung

Kommentare