Jolie holt jüngste Tochter vor die Kamera

+
Die Kinder von Brad Pitt und Angelina Jolie dürfen nach und nach vor die Kamera

New York - US-Schauspielerin Angelina Jolie (37) lässt ihre vierjährige Tochter Vivienne eine kleine Rolle im Familienfilm „Maleficent“ übernehmen.

Wie die Walt Disney Studios dem Magazin „Us Weekly“ am Mittwoch bestätigten, wird Vivienne eine Prinzessin in ganz jungen Jahren spielen, bevor Elle Fanning (14) in die Rolle schlüpft. Der Film sei eine Neu-Interpretation des Märchens „Dornröschen“, erzählt aus der Sicht der bösen Fee, die Angelina Jolie verkörpere, berichtet das Magazin. Auch Viviennes ältere Schwester Shiloh (6) hat bereits erste Erfahrungen beim Film machen können. Sie war kurz zusammen mit ihrem Vater Brad Pitt (48) in David Finchers „Der seltsame Fall des Benjamin Button“ (2008) zu sehen.

Forbes-Liste: Das sind die einflussreichsten Promis

Forbes-Liste: Das sind die einflussreichsten Promis

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Nach Trennung von Brad Pitt war Angelina Jolies Gesicht halb gelähmt
Nach Trennung von Brad Pitt war Angelina Jolies Gesicht halb gelähmt

Kommentare