Fans begeistert

Beatrice Egli postet „Le Li La“-Moment aus Urlaub - „Wieso bist du du nur so hübsch“

+
Dieses Urlaubsfoto von Beatrice Egli begeistert ihre Fans.

„Le Li La“ lautet das Sommer-Motto von Beatrice Egli. Getreu diesem begeistert sie nun ihre Fans mit einem Urlaubsfoto.

Update vom 14. August 2019: „Freu mich auf das Abenteuer morgen!“, schrieb Beatrice Egli am Dienstag. Gemeint ist ein Auftritt auf einer Sylt-Fähre. Vorher erinnerte sie sich noch, was ihr Sommer noch so bereithielt. Und postete ein beachtliches Strandfoto mit einem „Le Li La“-Moment.

Wie bitte?

„Le Li La“ ist der Titel eines aktuellen Songs von ihr, steht als Abkürzung für „Leben lieben lachen“. Und genau das macht sie auf dem Urlaubsfoto, das ihre Fans begeistert. Denn sie wirkt darauf sehr natürlich, maximal dezent geschminkt.

„Wieso bist du du nur so hübsch“, „Was ein wunderschönes Foto von dir“ und „Du bist die tollste Frau“, schreiben ihre Fans.

Es ist bei weitem nicht das einzige Foto mit glücklich-breitem Grinsen, das Beatrice Egli in den vergangenen Tagen gepostet hat. Die Strahlefrau steht eben auf der Sonnenseite des Lebens ...

"Verstehen Sie Spaß?" hat einen Streich mit Beatrice Egli als Opfer erneut ins Programm genommen.

Beatrice Egli steigt aus Auto - und kämpft dabei mit ihrem Rock

Update vom 4. August 2019: Beatrice Egli ist mal wieder Blickfang bei Instagram. Und zwar mit einem kurzen Clip. Er zeigt die Schweizerin, wie sie aus dem Auto aussteigt. „Ladylike ist anders“, schreibt sie dazu. Kein Wunder, dass sie Probleme hat, auszusteigen. Bei diesem Rock!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Lady like ist anders #playmobilderfilm

Ein Beitrag geteilt von Beatrice Egli (@beatrice_egli_offiziell) am

Das kunterbunte Beinkleid, das sie für ein „Playmobil - Der Film“-Event wählte, sticht total ins Auge. Auch ihren Followern. „Der Rock“, schreibt einer mit Herzchen- und Regenbogen-Emoji. „Oha dein Outfit ist mega“ ein anderer. „Passend bunt gekleidet zum Film, farbenfroh, so muss das sein“, heißt es unter einem weiteren Foto vom Event.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Playmobil der Film

Ein Beitrag geteilt von Beatrice Egli (@beatrice_egli_offiziell) am

Und mancher Fan will seine Beatrice Egli gar nicht als Lady sehen. „Vielleicht bist du keine Lady. Was ja auch nicht unbedingt verkehrt ist“, heißt es da, oder auch: „Du machst das perfekt, Du bist ein Blickfang.“

Eine weitere Followerin sieht sich selbst in Beatrice Egli wieder. „Original ich, wenn ich aus dem Auto steige.“

Offenbar befindet sich Beatrice Egli in München - dort feiert „Playmobil - Der Film“ am Sonntag laut Bild seine Premiere. Egli hat bei dem Film als Synchronsprecherin mitgemacht.

Beatrice Egli mit begeisterndem Badeanzug - Fans aus dem Häuschen

Update vom 27. Juli 2019: Beatrice Egli ist zwar ab und an für schlüpfrige Bemerkungen gut (siehe unten). Aber für freizügige Bilder steht sie - anders als etwa Lena Meyer-Landrut - nicht gerade. Insofern war es für ihre Fans schon eine kleine Sensation, dass sie sich diese Woche im Badeanzug bei Instagram gezeigt hat.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Erinnerungen an den schönen Wörthersee.#lelila

Ein Beitrag geteilt von Beatrice Egli (@beatrice_egli_offiziell) am

Zwar zunächst nur von hinten, aber - so die Ansicht diverser Follower: „Auch ein schöner Rücken kann entzücken.“ Das Foto stammt wohl von einem Bootsausflug am Wörthersee.

„Du streichelst meine Augen“, schwärmt ein Fan ganz poetisch. Andere sind weniger dezent. Und schauen ganz genau hin. „Sideboob“, schreibt ein Follower - er meint wohl, dass ein ganz ganz kleiner Teil der linken Brust von Beatrice Egli rausblitzt. Dafür braucht es schon ganz viel Fantasie.

Das Foto blieb nicht das einzige. Später zeigte sich Egli auch noch von vorne. „Ganz süß und heiß“, „You beautiful hot girl“, „Lecker lecker“, „Wow schöner Körper“ und „So phänomenal“, finden ihre Fans. Und auch der Badeanzug wird zum Blickfang, Egli wird gefragt, wo der denn her sei.

Am Freitagabend dann: ein drittes Foto! Selbe Frau, selber Badeanzug. Diesmal eine Nahaufnahme ihres Antlitzes. Dazu wünscht Beatrice Egli ein tolles Wochenende. Danke, gleichfalls!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende Was machst du schönes?

Ein Beitrag geteilt von Beatrice Egli (@beatrice_egli_offiziell) am

Einen Badeanzug hätte Beatrice Egli, die schon öfters im ZDF-Fernsehgarten zu Gast war, in der neuesten Folge gebraucht. Die Sendung musste unvermittelt wegen eines Unwetters geräumt werden

Ein Badeanzug, auf den verschiedene Influencerinnen abfahren, könnte der heißeste der Welt sein.

Beatrice Egli zeigt im roten Top - doch Fans schauen woanders hin

Update vom 5. Juli 2019: Läuft bei Beatrice Egli. Die beliebte Schlagersängerin hat derzeit beruflichen Erfolg und allen Grund zur guten Laune. Deswegen beglückt sie ihre Fans auch mit vielen Strahle-Fotos bei Instagram. Eines sticht besonders heraus.

Beatrice Egli zeigt sich darin im roten Top mit weißer Spitze. Doch die Blicke der Fans wandern an eine andere Stelle: Auf ihr Lächeln, das ihren Zahnarzt wohl mit Stolz erfüllen dürfte. Und die Follower mit Begeisterung. „Dieses Lächeln“, „Noch hübscher geht's nicht oder“, „Naturschönheit“, „Oha. Mega Bild. Dein Lächeln so schön“, „Dein Lächeln versetzt Berge“, „Du hast so ein bezauberndes Lächeln!!“ und „So ein schönes Lächeln von Ihnen“, heißt es.

Hach!

Ein Desaster könnte die Fans bei Beatrice Eglis Auftritt in der „Carmen Nebel Show“ erneut von Eglis Outfit ablenken. Denn nach diesem Malheur wissen nicht einmal die Maskenbildner weiter

Ein unerfreuliches Erlebnis musste die Schlagersängerin letztens auch nach einem Konzert erleben, als sie unerwarteten Besuch in ihrer Garderobe bekam. 

Beatrice Egli postet Fotos in roter Spitze - „Schönheitskönigin“

Update vom 10. Juni 2019: Beatrice Egli hat allen Grund zu feiern: „Terra Australia ist auf Platz 1 der konservativen Radio- Charts! Bin überglücklich! Danke an alle Sender die das Lied spielen!“, schreibt sie über ihre aktuelle Single bei Instagram. Und ergänzt das mit zwei gut gelaunten Strand-Fotos: die Haare verwuschelt, das Grinsen breit, dazu trägt sie ein rotes Spitzen-Kleid, das mit ihr um die Wette strahlt. 

Neben vielen Glückwünschen an Beatrice Egli setzt es auch Komplimente für ihr Antlitz: „Bist du einfach so cute“, „Schönheitskönigin“, „Beauty“, „Traumhaftes Bild“ und „So fesch die Beatrice“, schwärmen ihre Fans.

Beatrice Egli mit Guckloch-Outfit: Fans spekulieren über deutliche Körper-Veränderung

Update vom 30. Mai 2019: Beatrice Egli bringt immer wieder ein wenig Erotik in die ansonsten für ihre Züchtigkeit bekannte Schlagerwelt. Das war vor wenigen Wochen bei „Willkommen bei Carmen Nebel“ schon so (siehe unten).

Auch ihr Outfit, das sie nun für den Besuch bei SRF1 wählte, dürfte ihre Fans begeistern: ein Oberteil mit Guckloch! Dieses offenbarte zwar auch nicht mehr als ein „normales“ Dekolleté, war aber wohl mit Bedacht gewählt. Denn der Einblick hatte Herz-Form! Passend zur aktuellen Single „Rock mis Härz“. Dort rockt Beatrice Egli auf Schwyzerdütsch und bedachte den herzigen Songtitel wohl auch bei der Outfit-Wahl.

Beatrice Egli bei ihrem Radio-Besuch.

Das Blöde: Der SRF1-Besuch führte sie statt ins TV- ins Radio-Studio! Wo man ihr herziges Oberteil natürlich nicht zu sehen kriegt. Der Ausweg: Instagram-Dauerfeuer! 

Ein Story-Fragment nach dem anderen zeigt, wie Beatrice Egli durchs Studio hüpft und mosht und eskaliert. So aufgedreht, dass es uns fast nicht möglich war, einen Screenshot zu erstellen, ohne etwas zu verwackeln. Da hat aber jemand gute Laune! Und ein kleines Video gibt‘s auch noch: 

„Der Wahnsinn, heiß“ und „Aber hallo“, schreiben Fans dort. „Wo sind deine Jennifer-Lopez-Kurven? Du wirst so dürr“, wundert sich ein anderer. Egal, ob sie vielleicht ein paar Kilos verloren hat: Beatrice Egli fühlt sich pudelwohl in ihrer Haut.

Hoppla! Durch Beatrice Egli wird‘s plötzlich ferkelig bei „Carmen Nebel“ im ZDF

Unser Artikel vom 5. Mai 2019:

Berlin - Es war für jeden was dabei bei „Willkommen bei Carmen Nebel“ am Samstagabend (4.5.) im ZDF. Natürlich zuallererst für die Schlagerfans - ein Top-Promi aus der Branche jagte den nächsten. Roland Kaiser, Andrea Berg, Beatrice Egli, Kerstin Ott und die Kelly Family waren nur einige, die auf die Bühne traten. Und sogar an die Quizshow-Fans haben die Macher der ZDF-Show gedacht. 

Denn nach anderthalb Stunden lädt Carmen Nebel zum großen Ratespiel zweier Promi-Teams unter dem Motto „Das Jubiläumsquiz“. Das erste Team bilden Andy Borg sowie Beatrice Egli, deren kurz zuvor vergossene Tränen offenbar wieder getrocknet sind. Das zweite: Magier-Duo Ehrlich Brothers. Die Moderation der Quiz-Einlage übernimmt Johannes B. Kerner, während sich Carmen Nebel auf einem bequemen Sessel fläzen darf. „Eines habe ich mir immer gewünscht: einmal meine Sendung gucken“, kommentiert sie das.

„Willkommen bei Carmen Nebel“: Beatrice Egli fordert Andy Borg auf, sich bei einer Niederlage auszuziehen

Dass die Ehrlich Brothers sich prächtig verstehen, ist klar. Doch auch bei der Konkurrenz stimmt die Chemie - das wird schnell klar. Vielleicht sogar etwas zu sehr. Denn Egli und Borg sorgen dafür, dass es plötzlich schmuddelig wird. 

Kerner fragt, was der Einsatz ist, wenn das Team verliere. „Wir haben uns was überlegt“, leitet Borg ein. „Wenn wir verlieren ...“, so Borg, und Egli beendet den Satz wie aus der Pistole geschossen: „Dann wollte sich Andy ausziehen.“ Während Egli sich wegschmeißt und es im Publikum Lacher gibt, wirkt Andy Borg eher versteinert. 

Er braucht einen Moment, um die Fassung zu finden, sagt dann: „Nur wenn das Publikum sich auch auszieht.“ Sie einigen sich dann darauf, dass sie ein Duett singen - egal ob sie gewinnen oder verlieren, etwa in der nächsten Sendung.

„Willkommen bei Carmen Nebel“: Sorgte Johannes B. Kerner für eine Prise Sex?

Aber der kurze Schmuddel-Moment ist noch nicht gegessen. Denn Quiz-Profi Johannes B. Kerner kann das nicht so stehen lassen. „Was das Ausziehen angeht ... Ich wollte sowieso mal sagen: Wo bin ich denn hier gelandet?“ Sogar Carmen Nebel wundert sich: „Das ist vor dir hier nie passiert. Kaum kommst du, passieren solche Sachen.“ Wie Nebel scherzhaft anmerkt, bringt also womöglich Johannes B. Kerner die Prise Sex in ihre altehrwürdige und wirklich nicht unter Ferkel-Verdacht stehende Sendung. 

Die Ehrlich Brothers verlieren das Quiz übrigens, bei dem es gilt, Fragen zu Momenten aus der „Willkommen bei Carmen Nebel“-Vergangenheit zu beantworten. Doch auch die Gewinner kommen nicht um ihren Einsatz rum. „Wir können das Publikum fragen, ob es möchte, dass Beatrice und Andy auch ihre Wettschuld einlösen müssen in der nächsten Sendung“, so Kerner. Die Antwort fällt einhellig aus. Es wird also in der nächsten Sendung wohl ein Duett von Beatrice Egli und Andy Borg geben. Nicht nackt, aller Wahrscheinlichkeit nach.

Noch weitere Momente bei „Willkommen bei Carmen Nebel“ sorgten für Diskussionen: Kerstin Ott wollte eine Frage nicht beantworten. Tränen gab es auch bei Andrea Berg. Und Carmen Nebel fühlte sich bemüßigt, etwas klarzustellen.

Video: Mehr zu Beatrice Egli: Zurück aus Australien mit neuer Energie

In wenigen Wochen erscheint das neue Album von Beatrice Egli. Jetzt spricht Beatrice Egli offen über ihren Beziehungsstatus: „Gerade ist alles offen bei mir.“

Außerdem startet sie jetzt eine neue TV-Show - ob sie mit „Schlager sucht Liebe“ auf RTL überzeugen kann?

Auch interessant:Melanie Griffith zeigt sich mit 61 im knappen Bikini - Unglaublich, wie sie aussieht

Beatrice Egli war übrigens auch im ZDF-Fernsehgarten zu Gast - dort hatte es ein Mann im Frosch-Kostüm auf die Schlagersängerin abgesehen. Nachdem ein Fan bei einem München-Konzert von Beatrice Egli zusammenbrach, machte sie sich auf die Suche nach ihm - und konnte ihn ausfindig machen. 

Auch interessant

Meistgelesen

Die Reimanns: Ihr Abenteuer wird von einer Tragödie überschattet - „...sie fehlt“
Die Reimanns: Ihr Abenteuer wird von einer Tragödie überschattet - „...sie fehlt“
Nazan Eckes präsentiert „Wow“-Bauch - und beeindruckt selbst Cathy Hummels
Nazan Eckes präsentiert „Wow“-Bauch - und beeindruckt selbst Cathy Hummels
Ingo Kantorek: So emotional wird die letzte Alex-Szene heute bei „Köln 50667“ 
Ingo Kantorek: So emotional wird die letzte Alex-Szene heute bei „Köln 50667“ 
„Kir Royal“-Star gestorben: „Sie hatte ständig Angst zu ersticken“
„Kir Royal“-Star gestorben: „Sie hatte ständig Angst zu ersticken“

Kommentare