Das könnte Sie auch interessieren

Vanessa-Mai-Schock: Singt sie nie wieder Schlager und wandert aus?

Vanessa-Mai-Schock: Singt sie nie wieder Schlager und wandert aus?

Vanessa-Mai-Schock: Singt sie nie wieder Schlager und wandert aus?
“Bauer sucht Frau“: Pikantes Foto von RTL-Moderatorin Inka Bause 

“Bauer sucht Frau“: Pikantes Foto von RTL-Moderatorin Inka Bause 

“Bauer sucht Frau“: Pikantes Foto von RTL-Moderatorin Inka Bause 
Dieses Trucker-Girl aus Polen zeigt ein sehr pikantes Foto aus der Kabine

Dieses Trucker-Girl aus Polen zeigt ein sehr pikantes Foto aus der Kabine

Dieses Trucker-Girl aus Polen zeigt ein sehr pikantes Foto aus der Kabine

So ging's ab bei den Billboard Awards 2014

So ging&#39s ab bei den Billboard Awards 2014
1 von 16
Jennifer Lopez strahlte über ihre Auszeichnung.
So ging&#39s ab bei den Billboard Awards 2014
2 von 16
Kelly Rowland ließ tief blicken.
So ging&#39s ab bei den Billboard Awards 2014
3 von 16
Latino-Star Ricky Martin bei seiner Performance. 
So ging&#39s ab bei den Billboard Awards 2014
4 von 16
Geigerin Lindsey Stirling.
So ging&#39s ab bei den Billboard Awards 2014
5 von 16
Sängerin Ariana Grande.
So ging&#39s ab bei den Billboard Awards 2014
6 von 16
Die Jungs von Imagine Dragon.
So ging&#39s ab bei den Billboard Awards 2014
7 von 16
Rapper Snoop Dogg.
So ging&#39s ab bei den Billboard Awards 2014
8 von 16
Sänger Robin Thicke.

Las Vegas - Kim Kardashians Halbschwester Kendall Jenner hat bei den Billboard Awards für einen peinlichen Patzer gesorgt. Großer Abräumer war in der Nacht zu Montag US-Sänger Justin Timberlake.

Justin Timberlake hat mit sieben Preisen abgeräumt, unter anderem in den Kategorien bester Künstler, Bestes Rhythm and Blues-Album und bester männlicher Künstler. Beste weibliche Künstlerin bei der Preisverleihung in Las Vegas wurde Katy Perry. Beste Newcomerin wurde die Neuseeländerin Lorde. Die Auszeichnung für das beste Rock-Album ging an die aus Las Vegas stammende Band „Imagine Dragons“ für ihr Debütwerk „Night Visions“. Jennifer Lopez bekam den „Icon Award“ für ihr Lebenswerk, ihr Ex-Mann Marc Anthony gewann in der Kategorie „Top Latin Artist“.

Eine Reihe von Preisen wurde auch für erfolgreiche Auftritte in den Online-Medien und den sozialen Netzwerken vergeben. In der Kategorie „Best Social Artist“ gewann Justin Bieber, „Top Streaming Artist“ wurde Miley Cyrus. Katy Perry wurde in der Kategorie „Best Digital Songs Artist“ ausgezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Michael Wendler: Freundin zeigt pralles Dekolleté - aber ein Detail spaltet die Fans 

Laura M. provziert

Michael Wendler: Freundin zeigt pralles Dekolleté - aber ein Detail spaltet die Fans 

Michael Wendler: Freundin zeigt pralles Dekolleté - aber ein Detail spaltet die Fans 
"taff"-Moderatorin Annemarie Carpendale: Todesdrama und große Trauer

Schockierende Nachricht

"taff"-Moderatorin Annemarie Carpendale: Todesdrama und große Trauer

"taff"-Moderatorin Annemarie Carpendale: Todesdrama und große Trauer
GZSZ-Star Lilly zeigt sehr heißes Foto am Strand - Fans rasten aus

Sonne und viel Haut

GZSZ-Star Lilly zeigt sehr heißes Foto am Strand - Fans rasten aus

GZSZ-Star Lilly zeigt sehr heißes Foto am Strand - Fans rasten aus

Auch interessant

Meistgelesen

Goodbye Deutschland: Nathalie Volk - Scheidungs-Hammer bei ihrem Traummann
Goodbye Deutschland: Nathalie Volk - Scheidungs-Hammer bei ihrem Traummann
DSDS: Intimes Kussfoto von Dieter Bohlen aufgetaucht - Freundin Carina machtlos
DSDS: Intimes Kussfoto von Dieter Bohlen aufgetaucht - Freundin Carina machtlos
Shitstorm wegen Moschee-Post - dann schießt auch Pietro Lombardi gegen Robert Geiss
Shitstorm wegen Moschee-Post - dann schießt auch Pietro Lombardi gegen Robert Geiss
Avril Lavigne hüllenlos - Sie trägt nichts außer einer Gitarre für neues Album
Avril Lavigne hüllenlos - Sie trägt nichts außer einer Gitarre für neues Album

Kommentare