"Hangover"-Star

Bradley Cooper spricht über Alkoholsucht

+
"Hangover"-Star Bradley Cooper spricht offen über seine früheren Alkohol- und Drogenexzesse.

Los Angeles/Berlin - Die frühere Alkohol- und Drogensucht des US-Schauspielers Bradley Cooper (38) wirkt sich nach eigenen Worten immer noch auf seine Arbeit aus.

„Es ist eine Lebenserfahrung. Und die bringe ich in meine Arbeit ja ein, das macht jeder. Es ist unausweichlich“, sagte der „Hangover“-Star dem US-Magazin „GQ“ (Januar). Seine Probleme hätten ihn zwar bei der Arbeit behindert, er sei aber nie zu spät zu Dreharbeiten erschienen: „Oh nein. Nein, nein, nein, nein, nein, nein. Nein, nie“.

Der Golden-Globe-nominierte Schauspieler („American Hustle“), den das „People“-Magazin 2011 zum „Sexiest Man Alive“ kürte, spricht immer wieder offen über frühere Exzesse. Mittlerweile habe er das Party-Leben aber längst aufgegeben.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake

Kommentare