Sido und Bushido: Anzeige wegen "Schwarzfischens"

+
Sido und Bushido haben Ärger wegen Fischen ohne Angelschein.

Berlin - Vielleicht wollten sie nur ihr Mittagessen fangen: Sido und Bushido wurden beim Fischen am Tegeler See erwischt - allerdings ohne Angelschein. Nun haben die beiden Ärger mit der Polizei.

Die Rapper Sido und Bushido haben Ärger wegen Schwarzfischens. Die Beiden hatten in einem Interview mit dem “Kulturspiegel“ am Tegeler See in Berlin vor einigen Wochen berichtet, dass sie ohne Angelschein fischen gingen. Daraufhin hatte sich offenbar ein Leser beim Berliner Fischereiamt beschwert, woraufhin die Behörde Anzeige wegen Fischwilderei erstattete. Bushido postete auf Facebook den entsprechenden Brief der Polizei, in dem er zu einer Zeugenaussage aufgefordert wird. Sido wird in dem Schreiben als Beschuldigter aufgeführt.

Polizeifotos von US-Stars

Polizeifotos von US-Stars

Die Berliner Polizei wollte sich auf dapd-Anfrage zur der Anzeige nicht äußern. Ob neben Sido auch Bushido angezeigt wurde, blieb ebenfalls unklar.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Ganz schön sexy: Ex-GNTM-Kandidatin wird zum Kurven-Star
Ganz schön sexy: Ex-GNTM-Kandidatin wird zum Kurven-Star

Kommentare