Schmusesänger mit Biss

Chris de Burgh: "Bin kein Weichei"

+
Chris de Burgh ist nicht so soft wie seine Songs.

Berlin - Vor allem mit seinen Balladen hat er Weltruhm erlangt, und Sänger Chris de Burgh steht auch zu seiner gefühlsbetonten Art. Doch daraus sollte man keine falschen Schlüsse ziehen.

Ihm seien Emotionen nicht suspekt, und er singe über Gefühle, "aber deshalb bin ich doch kein Weichei - sonst hätte ich keine 40 Jahre in diesem Business überstanden", sagte der 66-jährige de Burgh in einem am Dienstag vorab veröffentlichten Interview mit der Zeitschrift "Donna".

Er habe trotz aller Rückschläge nie aufgegeben, weil er ein "positiver Pessimist" sei. "Wenn es mal nicht läuft, tue ich mir zehn Minuten entsetzlich leid. Und denke dann: Weiter geht es", sagte der Sänger. Er trauere keiner Sache hinterher. "Ich mag mich, wie ich bin, mit all den Fehlern, die einen Menschen ausmachen".

AFP

Auch interessant

Meistgelesen

„Britischste Stadt Deutschlands“: William und Kate besuchen morgen Hamburg
„Britischste Stadt Deutschlands“: William und Kate besuchen morgen Hamburg
Fans geschockt: Dunkles Geheimnis von Inka Bause veröffentlicht
Fans geschockt: Dunkles Geheimnis von Inka Bause veröffentlicht
Halbnackt mit Schleier: So zeigt sich Beyoncé als stolze Zwillings-Mama
Halbnackt mit Schleier: So zeigt sich Beyoncé als stolze Zwillings-Mama
Video
Pietro Lombardi: "Sarahs Beziehung ist fake!"
Pietro Lombardi: "Sarahs Beziehung ist fake!"

Kommentare