Christian Tramitz fällt das Loslassen schwer

+
Schauspieler Christian Tramitz

München - Schauspieler Christian Tramitz (57) fällt es schwer, seine Kinder loszulassen. Auch wenn sie schon längst volljährig sind.

„Die ältesten sind 21 und selbst da ist es noch so, dass ich mir Sorgen mache“, sagte Tramitz der Nachrichtenagentur dpa in München. Da gehe es ihm wie dem Clownfisch Marlin, den er in dem Animations-Film „Findet Nemo“ synchronisierte: „Viele sagen ja, das Verhalten ist übertrieben, zu vorsichtig. Aber das hat man eben oder man hat es nicht.“ Der Schauspieler, der mit „Der Schuh des Manitu“ einem größeren Publikum bekannt wurde, hat insgesamt vier Kinder aus zwei Ehen. Der Film „Findet Nemo“ (2003) kommt am 14. Februar in einer 3D-Version erneut in die deutschen Kinos.

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

Sind Sie ein Kino-Kenner? Die besten Filmzitate

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake

Kommentare