Sängerin verlässt Mallorca

Ballermann-Star stinksauer auf die „sch*** Regierung“: Sie droht mit gravierendem Schritt

Ballermann-Star Krümel gibt auf. Sie verlässt Mallorca und versucht ihre Kneipe über Instagram zu verkaufen. Mit ihrer Corona-These zieht sie Querdenker an.

  • Ballermann-Star Krümel verlässt Mallorca und versucht ihre Kneipe über Instagram zu verkaufen.
  • Die Sängerin (bürgerl. Name: Marion Pfaff) schimpft über die Corona-Maßnahmen der spanischen Regierung - insbesondere den langfristig angesetzten Alarmzustand.
  • In mehreren Video-Botschaften macht sie ihrer Wut Luft.

Paguera - Die Nerven bei den Pfaffs auf Mallorca liegen blank* (s. Video oben). Die gesamte Party-Szene leidet sehr unter der anhaltenden Corona-Pandemie. Entertainer, Sänger, Stars und Gastronomen sorgen sich schon seit langem. Eine von ihnen wirft nun das Handtuch. Ballermann-Star Marion Pfaff, besser bekannt als „Krümel“, will ihr „Baby“ hinter sich lassen. Sie sieht keine Zukunft mehr auf der Insel.

Alarmzustand auf Mallorca: Ballermann-Star Krümel gibt auf - und schimpft über Corona-Maßnahmen

Mit einer emotionalen Video-Botschaft wendet sich Krümel an ihre Fans, um die traurige Botschaft zu verkünden. „Ja, jetzt ist es so weit: Der Alarmzustand auf Mallorca ist wieder da“, zeigt sie wenig Akzeptanz für die notwendigen Corona*-Maßnahmen, „Ausgangssperre ab 23 Uhr! Also, ab 23 Uhr müssen wir alle schön zuhause sitzen und ich möchte nicht wissen, was noch für Bewegungseinschränkungen folgen werden. Ich kriege eine Krise, wenn es wieder so ist, dass wir gar nicht mehr das Haus verlassen dürfen und wirklich wochenlang eingesperrt sind.“

„Der Oberhammer ist, dass der Alarmzustand, so wie es aussieht, bis zum 1. April gelten soll“, schimpft Krümel weiter, „bis zum 1. April! Also bis Ostern! Das wurde jetzt schon beschlossen und ich kriege einen Kotzreiz. Ich könnte mich wirklich richtig aufregen darüber. Und ich bin das erste Mal wirklich am überlegen, Mallorca zu verlassen.“ Diese Überlegung sollte sie in ihrer Instagram-Story* wenig später als Entschluss präsentieren.

Coronavirus: Krümel sieht keine Perspektive - und stellt Kneipe bei Instagram zum Verkauf

Viel habe sie mit ihrer Familie gekämpft, doch jetzt sehe sie keine Perspektive mehr. „Wenn ihr da draußen sagt: ‚Ich möchte gerne Krümls Stadl haben, weil irgendwann geht es wieder bergauf‘ - bei mir ist jetzt die Luft raus. Melde dich einfach, wir können über alles reden und ich würde dir mein Baby, unser Baby vermachen“, bietet sie ihre Kneipe in Paguera tatsächlich über Instagram* zum Verkauf an.

Corona-Verdruss: Krüml wütet und äußert krude These - „Regierung schafft, was sie immer wollte“

Dass dieser Schritt notwendig wurde, ist sicherlich eine Folge der Corona-Pandemie und den Einschränkungen, die die Krise mit sich brachte. Ihre Enttäuschung lässt Krümel jetzt an den spanischen Verantwortlichen ab. „Auf Mallorca hat es sich ausgefeiert. Die Regierung schafft, was sie immer wollte, keine Party mehr auf Malle“, öffnet sie Verschwörungstheoretikern im Kommentarbereich Tür und Tor. In ihrer Story legt sie später sogar nach: „Es geht nicht darum, dass ich deprimiert bin, ich einfach nur wütend. Ich bin wütend auf die sch*** Regierung. Ich bin wütend, dass hier Gesetze ausgesprochen werden, schon bis zum 8. Mai.“

Die spanische Regierung verlängerte den Alarmzustand tatsächlich bis ins späte Frühjahr. Doch betonte Regierungschef Pedro Sánchez wiederholt, diese Frist sei nicht in Stein gemeißelt. Sobald es die Pandemiesituation zulasse, werde der Alarmzustand beendet. Die Schlager-Sängerin ist dennoch unbändig wütend und wirft den Verantwortlich vor, mit dem Coronavirus einen Vorwand gefunden zu haben, die Party-Insel Mallorca von den Bars und Touristen zu befreien. Vergleiche mit Schlager- und Zweifel-Kollege Michael Wendler äußerten die Krümel-Follower in den Kommentaren prompt. (moe) *tz.de ist Teil des Ippen-Redaktionsnetzwerks.

Rubriklistenbild: © Instagram / kruemel-mallorca_official

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Herzstillstand: „Two and a half Men“-Star in kritischem Zustand - Ärzte kämpften um sein Leben
Nach Herzstillstand: „Two and a half Men“-Star in kritischem Zustand - Ärzte kämpften um sein Leben
Vanessa Mai begeistert mit Bikini-Fotos - Sie lässt darauf tief blicken
Vanessa Mai begeistert mit Bikini-Fotos - Sie lässt darauf tief blicken
Rihanna: So ernst ist es mit Ashton Kutcher
Rihanna: So ernst ist es mit Ashton Kutcher
Charlotte Würdig: Trennung war schleichender Prozess
Charlotte Würdig: Trennung war schleichender Prozess

Kommentare