Mit diesen Tricks motiviert Coppola Schauspieler

+
Francis Ford Coppola motiviert seine Schauspieler gerne mit Tricks

Frankfurt - Regisseur Francis Ford Coppola motiviert seine Schauspieler gerne mit Tricks. In einem Interview plauderte er nun aus dem Nähkästchen und erzählte von seiner "Vorarbeit" zum Film "Der Pate".

Regisseur Francis Ford Coppola wendet bei der Arbeit mit Schauspielern gerne Tricks an. Vor den Dreharbeiten zu “Der Pate“ lud er alle Darsteller zum Essen in den Nebenraum eines Restaurants ein, wie der 72-Jährige der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ erzählte. Der Raum sei hergerichtet gewesen wie für eine Familienfeier.

“Ich ließ Marlon Brando am Kopfende des Tisches Platz nehmen, Al Pacino zu seiner Rechten, James Caan zu seiner Linken und so weiter. Meine Schwester servierte das Essen, und nach kürzester Zeit benahmen sich alle wie ihre Filmfiguren“, berichtete Coppola.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis Fürstenfeldbruck: 26 Neuinfektionen, Inzidenz bei 76 und 101. Todesfall
Corona im Landkreis Fürstenfeldbruck: 26 Neuinfektionen, Inzidenz bei 76 und 101. Todesfall
12.500 FFP2-Masken für bedürftige Kaufbeurer werden verschickt
12.500 FFP2-Masken für bedürftige Kaufbeurer werden verschickt
„Nie zu spät“ - Weßling wird zur Kulisse für Primetime-Film
„Nie zu spät“ - Weßling wird zur Kulisse für Primetime-Film

Kommentare