1. kreisbote-de
  2. Stars

Dieter Bohlen: Bei Aufräumaktion in Privatwald – „Fast wäre mein Gärtner weggewesen“

Erstellt:

Von: Josefine Lenz

Kommentare

Das Unwetter wütete über Dieter Bohlens Privatwald und verursachte einen hohen Schaden. Zahlreiche Bäume wurden entwurzelt und müssen nun entfernt werden. Ein riskantes Unterfangen.

Tötensen/Hamburg - Vom Poptitan zum Förster – so oder so ähnlich kann man Dieter Bohlens (68) aktuelle Verwandlung beschreiben. Nach seinem Aus als DSDS-Juror* genießt der TV-Star seine Freizeit zunächst auf den Malediven. Zusammen mit seiner Frau Carina Walz* (38) lässt es sich der Sänger am weißen Strand einfach gut gehen. Doch zuhause in Tötensen sorgt ein heftiges Unwetter für jede Menge Aufregung im Hause Bohlen.

NameDieter Bohlen
Geboren7. Februar 1954 (Alter 68 Jahre), Berne
PartnerinCarina Walz (2006–)

Mitte Februar ziehen mehrere Sturmtiefs über Deutschland. Vor allem der Norden des Landes wird von heftigen Orkanböen heimgesucht. Das Unwetter richtet in zahlreichen Städten und Gemeinden Verwüstungen an, legt den Bahnverkehr lahm und fordert sogar mehrere Todesopfer.

Der Sturm wütet auch über Dieter Bohlens Privatwald und entwurzelt dort mehrere Bäume. Auf Instagram zeigt der 58-Jährige das gesamte Ausmaß der Zerstörung. Kurzzeitig wird es sogar für einen Mitarbeiter extrem gefährlich.

Dieter Bohlen: Sturm richtet Verwüstung in Privatwald aus – „Horror“

Am 17. Februar postet Dieter Bohlen* sein erstes Sturm-Video auf Instagram. Darin verrät er, dass er 30 Stunden zuvor noch im Wald gefeiert und gelacht habe – „jetzt kam der Sturm“, sagt der Poptitan betrübt. Im schwarzen Regenmantel gekleidet erklärt er seinen Followern: „Hier sind bestimmt so 30 Bäume in meinem Wald umgekippt, also es ist das Grauen.“ Dennoch meint er optimistisch, dass man das wieder hinkriegen werde. Zwei Tage später folgt jedoch das nächste Sturmschäden-Video. Dieter Bohlen filmt sich erneut im Wald und wieder gießt es wie aus Eimern. Den Beitrag kommentiert er mit: „Der 2. Orkan war 3 Mal so schlimm … Horror.“

„Sieht aus wie Erdbeben hier, meine Freunde. Mehr geht gar nicht. Also irgendwie ist von meinem schönen Wald nicht mehr viel übergeblieben, Freunde. Das ist natürlich echt das Grauen“, gesteht der TV-Star. Seine Fans reagieren besorgt und bestürzt. So heißt es beispielsweise in den Kommentaren: „Ist es nicht ziemlich unsicher da jetzt schon rein zu gehen?“ oder „Echt schlimm!! Aber davon lässt du dich ja nicht unterkriegen!! Hast jetzt genug Brennholz für die nächsten Winter!!“

Dieter Bohlen lässt Sturmschäden beseitigen – „Fast wäre mein Gärtner weggewesen“

Am Sonntag, den 27. Februar, macht Dieter Bohlen ein kurzes Wald-Update auf Instagram. Dieses Mal zeigt sich der 58-Jährige bei Sonnenschein und mit Sonnenbrille mitten auf seinem Grundstück. „Ich lass jetzt einen ziehen“, witzelt der Komponist zu Beginn. Was er damit meint: Ein großer Baumstumpf soll von seinem Waldgrundstück weggebracht werden. „Das wiegt Tonnen das Ding“, betont er. Im Hintergrund ziehen mehrere Gärtner an dem Stumpf und versuchen ihn wegzubewegen.

Doch dann wird es gefährlich: Der Baum setzt sich plötzlich in Bewegung und kracht mit vollem Karacho einen kleinen Abhang hinunter. Eine besonders riskante Situation, da sich ein Mann noch in unmittelbarer Nähe befindet und beinahe von dem massiven Stamm erwischt wird. Dieter Bohlen und die anderen Mitarbeiter schreien kurzzeitig auf. „Fast wäre mein Gärtner weggewesen“, sagt der Poptitan entsetzt. Auch die Community des TV-Stars reagiert schockiert. Eine Userin schreibt: „Oh Gott, dein armer Gärtner“. Am Ende hat Gärtner aber nochmal Glück um Unglück und wird nicht verletzt.

Derweil plant Dieter Bohlen übrigens sein TV-Comeback*. „Ich will nicht einfach wieder in einer Casting-Show irgendwelche Sänger bewerten, sondern was komplett Neues machen, was euch vom Hocker haut. Und das dauert natürlich, also gebt mir ein bisschen Zeit zum Nachdenken“, so der Poptitan. Während RTL den Sänger bei DSDS ersetzt hat, schmeißt der TV-Sender ein anderes Format nun aus dem Programmheft*. (jol) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare