Dieter Wedel ist großer „Winnetou“-Fan

+
Dieter Wedel bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg

Bad Segeberg - Filmregisseur Dieter Wedel (69, „Der große Bellheim“) liebt „Winnetou“. Er hat alle Karl-May-Bücher zu Hause.

"Als Junge habe ich sie mit großem Vergnügen gelesen“, sagte Wedel der Deutschen Presse-Agentur am Samstagabend bei der Premiere von „Winnetou II“ in Bad Segeberg. „Das ist ein wunderbares Spektakel“, meinte der Regisseur, der zusammen mit Lebensgefährtin Uschi Wolters zum Kalkberg gekommen war. Am besten habe ihm natürlich Erol Sander (43, „Mordkommission Istanbul“) als Winnetou gefallen.

Es ist Wedels zweiter Besuch am Kalkberg. Das letzte Mal sah er die Show, als Ingrid Steeger als Gaststar auftrat. Mit dem Wildwest-Klassiker „Winnetou II“ sind am Samstagabend die Karl-May-Spiele in ihre 61. Saison gestartet. Als Gaststars dieses Jahr dabei: Dunja Rajter als Voodoo-Priesterin Marie Laveau und der frühere Viva-Moderator Mola Adebisi als Barbesitzer Massa Bob.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake

Kommentare