Nanu?

DSDS-Juror Pietro Lombardi gesteht: „Ich bin verliebt“

+
In wen hat sich DSDS-Juror Pietro Lombard verguckt?

DSDS-Juror Pietro Lombardi gesteht bei Instagram: „Ich bin verliebt!“

Update vom 8. September: Oh Pietro, wer hat Dir denn da den Kopf verdreht? Der charmante Sänger gesteht in einer seiner Instagram-Story: „Ich schwöre, ich bin verliebt!“

Pietro Lombardi (27) und die Frauen - das ist so eine Sache... Der DSDS-Juror war mit Sarah Lombardi (26) verheiratet. Doch die Ehe ging in die Brüche, eine mediale Schlammschlacht wurde ausgetragen. Doch die beiden Sänger rauften sich zusammen und sind heute befreundet. Sarah gibt Pietro Lombardi in Sachen Frauen sogar Tipps. Jetzt hat der gebürtige Karlsruher in seiner Instagram-Story gestanden: „Ich bin verliebt!“ Was hat es damit auf sich?

Fans wissen: Pietro Lombardi ist ein Autonarr. Kürzlich sagte er in einem Interview, dass er Porsche und Maserati fahre. Jetzt kam ein Mercedes zu seinem Fuhrpark hinzu - und was für einer! Der Wahl-Kölner postete den Sportwagen-Traum (Kennzeichen K-PL) bei Instagram. Mattes Grau, großer Mercedes-Stern auf dem Kühlergrill, knallgelbe Anschnallgurte und mächtig Dampf unter der Haube. Wie tag24.de berichtet, soll es sich um ein 639-PS-Geschoss mit der Modellbezeichnung Mercedes Benz GT 63 Coupé handeln. Pietro Lombardis Kommentar: „Ich schwöre, ich bin verliebt!“ 

Nein, der sympathische Sänger hat also aktuell keine neue Liebe an seiner Seite. Doch auch wenn es sich um Auto-Liebe handelt, ist das Pech Pietro Lombardi dennoch treu geblieben: Nur ganz kurze nach dem Fahrzeug-Kauf war die Scheibe des Wagens gerissen - Steinschlag!

DSDS-Babo Pietro Lombardi nicht mehr blond! "Du siehst aus wie..."

Update vom 29. August: Gerade schockte Pietro Lombardi (27) die Fans mit seiner neuen Frisur, nur zwei Tage später ist schon wieder alles ganz anders. Das Blond ist bereits Vergangenheit und an seine Stelle ist eine andere Farbe getreten. Mit dem neuen Look sieht der DSDS-Star erneut völlig verändert aus. 

Pietro Lombardi: DSDS-Star überrascht seine Fans schon wieder mit einem neuen Look

„Blond ist schon mal weg“, schreibt Pietro zu dem neuen Foto auf Instagram. Schon über 95.000 Likes hat das Bild kassiert, das den Italiener in lässiger Pose, mit verklärtem Bild und dem erneut veränderten Hairstyle zeigt. Pietros Haare erstrahlen in trendigem Silbergrau.

Pietro Lombardis Fans sind total begeistert - vor allem die weiblichen zeigen sich ganz angetan und bitten den 27-Jährigen mehrfach, die Haare unbedingt so zu lassen. Andere schmeißen sich aufgrund der neuen Typveränderung weg vor Lachen. „Cumba, siehst aus wie ein Cubaner“, schreibt einer seiner Follower und ein anderer findet: „Du siehst aus wie Eros Ramazotti so.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

BLOND IST SCHONMAL WEG

Ein Beitrag geteilt von Pietro Lombardi (@_pietrolombardi_) am

Neuer Look: Pietro Lombardis Haare machen einen YouTuber sprachlos

Einen macht Pietro Lombardis neuer Look allerdings total sprachlos: YouTuber Simon Desue. Der musste offenbar erst zweimal hingucken, bevor er einen überwältigten Kommentar hinterließ. „Du könntest echt mein leiblicher Bruder sein auf dem Bild, wtf, siehst eiskalt halbschwarz aus“, schreibt er. Der 28-Jährige, dessen Vater von der Elfenbeinküste aus Westafrika stammt, trägt seine von Natur aus dunklen Haare schon eine ganze Weile blondiert. Eine gewissen Ähnlichkeit zu Pietros jüngstem Look lässt sich aber auch wirklich nicht leugnen.

Pietro-Lombardi-Hammer: DSDS-Star mit neuer Frisur nicht wiederzuerkennen!

Update vom 27. August: Pietro Lombardi (27) ist immer für einen Spaß zu haben. Der sympathische Italiener hat wieder zugeschlagen - mit einem Umstyling der Extraklasse. Bei Instagram postete der DSDS-Star jetzt ein Foto und ist kaum wiederzuerkennen.

„Es ist passiert.“ Mit diesen drei Worten teasert Pietro Lombardi seinen Post bei Instagram an. Zu sehen ist der „Macarena“-Sänger im Michael-Jordan-Shirt und - Achtung! - blonden Haaren! Dazu sein Kommi: „Wer Wetten verliert, muss sie auch einlösen können.“ Die Meinung von Blondi Lombardi: „Ich finde es gar nicht mal so schlecht.“ Sehen die Fans nicht alle so. „Gewöhnungsbedürftig“, heißt es etwa. Andere Anhänger des DSDS-Jurymitglieds sind schlichtweg entsetzt. Klar, einige feiern ihren Pietro natürlich und geben ihm Probs für die neue Frise.

Ein Promi disst Pietro Lombardi für seine neue Haarfarbe ordentlich: Jana Ina Zarrella (42). Die schreibt unter das Urlaubsbild: „Es ist tatsächlich nicht schlecht. Es ist GRAUENVOLL!“ Fast 2000 Likes sahnte die Moderatorin mit ihrem Kommentar ab.

Sarah-Lombardi-Schock! Pietro packt über Roberto aus - "Er hat mein..."

Update vom 19. August 2019: Nach dem sich Pietro und Sarah Lombardi getrennt haben, teilen sich die beiden DSDS-Stars das Sorgerecht für Söhnchen Alessio. Doch seit einiger Zeit hat die Ex-Frau von Pietro Lombardi ihre neue Liebe Roberto an ihrer Seite - was auch bedeutet: Ein neuer Mann im Leben von Sohn Alessio. Bisher hat sich Pietro Lombardi eher zurückgehalten, was das Liebesleben seiner Ex-Frau angeht, beteuert, er wünsche ihr stets das Beste. Nun hat Pietro Lombardi erstmals über Roberto ausgepackt und erzählt, wie er den Freund seiner ersten großen Liebe so findet.

Pietro packt aus: So findet er Sarahs neue Liebe Roberto!

„Ich verstehe mich mit Roberto super, der hat mein vollstes Vertrauen“, erzählt Pietro Lombardi im Interview mit vip.de vor einem seiner Konzerte. „Ich habe mich lange mit ihm unterhalten. Er ist sehr respektvoll und ich vertraue ihm Alessio voll und ganz an.“ Die netten Worte sind aber auch kein großes Wunder: Immerhin verstehen sich Sarah und Pietro nach der schlimmen Trennung mittlerweile wieder sehr gut und sind auch abgesehen von ihrem gemeinsamen Sohn noch miteinander verbunden. Sarah Lombardi aber hat ein Ziel: Eine neue Liebe für Pietro zu finden - die „Das Supertalent“-Jurorin hat bereits konkrete Vorstellung, wie die nächste Freundin des Sängers sein sollte, wie extratipp.com* berichtet.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

ⓘⓝⓢⓘⓔⓜⓔ

Ein Beitrag geteilt von Sarah lombardi (@sarellax3) am

Alte Meldung: Brakel - Dass Pietro Lombardi (27) mal etwas verpeilt, das ist keine große Überraschung. So, wie sich Lombardi aber auf dem Annentag, einer Kirmes in Brakel (Nordrhein-Westfalen) offenbar verhalten hat, das verwundert dann doch. „So etwas habe ich noch nicht erlebt“, schimpft der Festzeltbetreiber Elmar Meilenbrock. Was war da los?

Eigentlich sollte Pietro Lombardis Auftritt das absolute Highlight sein ...

Rückblick: Auf dem Volksfest in dem Städtchen nahe Paderborn ist der Auftritt von Pietro Lombardi, der gerade erst ein Geständnis über Sarah Lombardi abgelegt hat, eigentlich das absolute Highlight. Dann ging aber von Anfang an eigentlich alles schief. Zunächst habe der DSDS-Gewinner von 2011 den USB-Stick mit der Musik vergessen, erzählt Meilenbrock laut der Neuen Westfälischen. Die Techniker daraufhin alles versucht, um den Abend zu retten - indem sie die komplette Musik aus dem Internet zogen. Allerdings: Die Sound-Qualität habe sehr darunter gelitten, wie ein Journalist nach dem Auftritt des DSDS-Jurors feststellte.

Pietro Lombardi macht es offenbar nur noch schlimmer

Diese chaotische Situation wäre womöglich noch zu retten gewesen, hätte Pietro Lombardi das Beste daraus gemacht. Mit der guter Laune und dem charmanten Augenzwinkern des Rheinländers lassen sich womöglich auch die erregtesten Gemüter besänftigen. Doch: Auf dem Annentag sei Pietro Lombardi, der eigentlich als extrem gutmütig gilt, ganz anders als sonst gewesen. „Extrem unfreundlich“ sei er mit den Technikern umgegangen, behauptet Meilenbrock.

Pietro Lombardi dementiert Vorwürfe des Veranstalters

Was ist nun dran an den Vorwürfen? Pietro Lombardi sieht das alles natürlich ganz anders. Die Musik habe man dem Veranstalter eigentlich bereits vorab zum Download zur Verfügung gestellt - so, wie es die „übliche Verfahrensweise ist“, behauptet Lombardis Management. Außerdem habe die Technik im Partyzelt versagt: „Die haben Pietros Songs mittendrin gestartet. Es kann doch nicht so schwer sein, die von Anfang an abzuspielen!“

Pietro Lombardi erlangte durch seine Teilnahme bei „Deutschland sucht den Superstar“ im Jahr 2011 große Bekanntheit. Der heute 27-Jährige stand damals mit seiner späteren Frau und heute Ex Sarah Lombardi im Finale von  DSDS und belegte den ersten Platz. Die Fanbase des Sängers ist seit jeher riesig: Seine Songs schafften es so gut wie immer nach ganz oben in die Charts, sogar ein Platz neben Dieter Bohlen in der DSDS-Jury wurde dem Superstar freigemacht. Und das gleich für zwei Jahre. Zuletzt brachte er den Hit „Macarena“ raus - auf Youtube wurde das zugehörige Video bereits über 1,5 Millionen mal angesehen. 

DSDS-Hammer: Beliebte Ex-Kandidatin jetzt täglich im TV zu sehen

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Love Island: Dieser heiße bigFM-Star moderiert die dritte Staffel der RTL2-Show
Love Island: Dieser heiße bigFM-Star moderiert die dritte Staffel der RTL2-Show
Sophia Thomalla krass aufgebrezelt - doch Fans schauen nur auf schöne Friseurin
Sophia Thomalla krass aufgebrezelt - doch Fans schauen nur auf schöne Friseurin
"Goodbye Deutschland": Jens Büchner wäre 50 geworden - Danni enthüllt traurige Details
"Goodbye Deutschland": Jens Büchner wäre 50 geworden - Danni enthüllt traurige Details
Verona Pooth über Donald Trump: „Einmal begegnete ich ihm allein im Fahrstuhl“
Verona Pooth über Donald Trump: „Einmal begegnete ich ihm allein im Fahrstuhl“

Kommentare