Esther Schweins fühlte sich hässlich

+
Die Schauspielerin Esther Schweins

Berlin - Schauspielerin Esther Schweins kann sich vorstellen, sich für die Schönheit unter das Messer zu legen. Vielleicht, weil sie sich als Mädchen hässlich gefühlt hat.

“Wenn ich irgendwann in den Spiegel schaue und mich nicht mehr zu Hause fühle, dann wird renoviert“, sagte die 41-Jährige dem Magazin “In“ laut Vorabbericht vom Dienstag.

In jungen Jahren sei sie unzufrieden mit ihrem Aussehen gewesen. “Ich empfand mich als eines dieser Mädchen, die zu dünn waren und Storchenbeine hatten. Die Arme waren zu lang, ich fühlte mich hässlich und hätte heulen können.“

Umfrage: Die natürlichsten Frauen der Welt

Umfrage: Die natürlichsten Frauen der Welt

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot
Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot
William und Kate besuchen Kreative in Clärchens Ballhaus in Berlin
William und Kate besuchen Kreative in Clärchens Ballhaus in Berlin
Halbnackt mit Schleier: So zeigt sich Beyoncé als stolze Zwillings-Mama
Halbnackt mit Schleier: So zeigt sich Beyoncé als stolze Zwillings-Mama
Video
Pietro Lombardi: "Sarahs Beziehung ist fake!"
Pietro Lombardi: "Sarahs Beziehung ist fake!"

Kommentare