Ex-Schwimmstar

Franziska van Almsick bereut fehlende Ausbildung

+
Franziska van Almsick blickt mit etwas Wehmut zurück. Foto: Rolf Vennenbernd

Berlin - Franziska van Almsick bereut, dass sie neben der Profi-Karriere als Schwimmerin nie eine Ausbildung gemacht hat. "Deshalb hole ich ja immer noch mein Abitur nach, was gar nicht so einfach ist", sagte die 38-Jährige der "Bild am Sonntag".

Sie habe 2012 damit angefangen, dann sei immer etwas dazwischen gekommen, zuletzt ihre zweite Schwangerschaft. Das Abi bleibe aber ihr fester Plan, auch wenn sie bei der Prüfung schon 40 sei, sagte der Ex-Schwimmstar.

Auf die Frage, wie viel Geld man ihr geben müsse, damit sie eine Veranstaltung besuche, sagte sie: "Ob Sie's glauben oder nicht, aber ich komme auch umsonst! Ich nehme nur Aufgaben an, die ich spannend und interessant finde. Nur für Geld stelle ich mich auf keinen roten Teppich."

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Grammys: Adele räumt ab - und patzt

Los Angeles - Fünf Grammys und ein misslungener Auftritt sorgten für Freuden- und Frusttränen bei Adele. Makellos und sensationell war hingegen die …
Grammys: Adele räumt ab - und patzt

Oscars 2017: Die Favoriten - und die deutschen Hoffnungen

Los Angeles - Wird „La La Land“ abräumen? Dem Oscar-Favoriten sind einige Trophäen so gut wie sicher, doch die 89. Preisgala ist für Überraschungen …
Oscars 2017: Die Favoriten - und die deutschen Hoffnungen

Denzel Washington gibt den Clooneys Eltern-Tipps

Los Angeles - Auch Denzel Washington hat mitbekommen, dass sein Kollege George Clooney und seine Amal Zwillinge erwarten sollen. Mit diesem Thema …
Denzel Washington gibt den Clooneys Eltern-Tipps

Kommentare