Darsteller James Michael Tyler gesteht

"Friends"-Kellner: Habe Kaffee nie selbst gemacht

+
James Michael Tyler

New York - Schauspieler James Michael Tyler - der Café-Kellner Gunther aus der US-Erfolgsserie "Friends" - hat während der gesamten zehn Staffeln nie selbst einen Kaffee gekocht.

"Das hat immer das Catering-Personal am Set gemacht", sagte Tyler der Nachrichtenagentur dpa. Die meisten Tassen im "Central Perk" genannten Café, in dem viele Szenen der Serie spielten, seien sowieso leer gewesen. "Nur bei den Hauptdarstellern musste es echt aussehen. Die haben also wirklich Cappuccino bekommen. Aber die Tassen der Statisten waren leer."

Auch zwischen den Dreharbeiten hätten die Schauspieler oft gemeinsam in der Kulisse des "Central Perk" gesessen, um sich auszuruhen. Nach dem Ende der Serie 2004 habe er eine Tasse als Andenken geschenkt bekommen, sagte Tyler. "Die benutze ich sehr oft und ich habe sie glücklicherweise noch nicht zerbrochen." "Friends" machte unter anderem Schauspieler wie Jennifer Aniston und Courteney Cox zu Stars und gilt als eine der erfolgreichsten US-Serien.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Nach Trennung von Brad Pitt war Angelina Jolies Gesicht halb gelähmt
Nach Trennung von Brad Pitt war Angelina Jolies Gesicht halb gelähmt

Kommentare