Haberlandt braucht keine Facebook-Freunde

+
Fritzi Haberlandt hat keine Lust auf Facebook.

Berlin - Fritzi Haberlandt (37) hat mit sozialen Netzwerken nichts am Hut. Die Schauspielerin wehrt sich gegen Facebook und den "iPhone-Wahnsinn".

„Natürlich mache ich nicht bei Facebook mit“, sagte die Schauspielerin im Interview mit der „Süddeutschen Zeitung“ (Samstag). „Ich glaube an Althergebrachtes, reagiere auf neumodischen Quatsch resistent.“ Sie brauche keine Facebook-Freunde. „Der iPhone-Wahnsinn, das ständige Googeln beunruhigen mich.“ Nur in einer Hinsicht habe sie nachgegeben: Inzwischen trage sie ihre Überweisungen nicht mehr selbst zur Bank, sondern mache Online-Banking.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake

Kommentare