Gotthilf Fischer: OP an Halsschlagader

+
Die Fans von Gotthilf Fischer können sich berechtigte Hoffnung machen, ihn bald wieder so zu sehen

Stuttgart - Der deutsche Dirigent und Komponist Gotthilf Fischer (84) ist nach einer Operation an der Halsschlagader auf dem Weg der Besserung.

„Dieses Jahr wurde eine Verengung der Ader festgestellt“, erklärte Fischers Sprecherin Esther Müller am Montag. Da der Leiter der Fischer-Chöre in den Sommerferien am meisten Zeit habe, sei die OP vor rund drei Wochen in einem Stuttgarter Krankenhaus durchgeführt worden. „Macht euch keine Sorgen, ich werde schon wieder lebendig“, zitierte die „Bild“-Zeitung Fischer am Montag. Wann er wieder auf der Bühne stehen wird, war laut Müller noch unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake

Kommentare