Neue RTL-Serie

GZSZ: Zwei RTL-Stars landen in der Notaufnahme

+
In der neuen Serie „Nachtschwestern“ geht es um den dramatischen Alltag einer Notaufnahme.

RTL bringt zwei ehemalige GZSZ-Stars zurück. In der neuen Serie „Nachtschwestern“ dreht sich alles um die Nachtdienst einer Kölner Notaufnahme. Da ist Drama vorprogrammiert.

Berlin/Köln - In den über 26 Jahren der erfolgreichsten Daily-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (Sophie jetzt in Jonas verliebt - so geht es mit dem Paar weiter) kamen und gingen immer wieder Darsteller. Zwei von ihnen, Sila Sahin (32) und Oliver Franck (43), spielen laut rtl.de bald in der neuen Serie „Nachtschwestern“ mit.

RTL-Serie „Nachtschwestern“: GZSZ-Star Sila Sahin als Krankenschwester

Eine der Nachtschwestern wird von der deutsch-türkischen Schauspielerin Sila Sahin gespielt. Die in Berlin geborene Schauspielerin besuchte in Berlin die Schauspielschule Charlottenburg, während sie eine Ausbildung zur Kosmetikerin machte. Zusätzlich bekam sie Gesangs- und Ballett- sowie privaten Schauspielunterricht. Sie spielte unter anderem in der ZDF-Serie „KDD - Kriminaldauerdienst“ und in dem Spielfilm „Verfolgt“ mit. Sila Sahin, die nebenbei modelt, kam im Mai 2011 außerdem als erste türkischstämmige Deutsche in den deutschen Playboy.

Sila Sahin spielte lange bei „GZSZ“ mit. Jetzt übernimmt sie eine Rolle in der neuen RTL-Serie „Nachtschwestern“.

Ihr Tanztalent bewies die Schauspielerin 2013 bei der Tanz-Show Let‘s Dance ("Let's Dance"-Schock: Ist Victoria Swarovski raus aus der Sendung?), bei der sie es bis auf den zweiten Platz schaffte. In der RTL-Daily-Seifenoper GZSZ spielte sie die Rolle der Ayla Özgül (bzw. Ayla Höfer). Privat engagiert sich der ehemalige GZSZ-Star für die Tierrechtsorganisation PETA und für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DMKS). Im Juni 2016 heiratete sie den Profifußballer Samuel Radlinger und brachte im Juli diesen Jahres ihren Sohn Elija zur Welt.

RTL-Serie „Nachtschwestern“: Oliver Franck (GZSZ) geht in den Nachtdienst

Der zweite ehemalige GZSZ-Darsteller (GZSZ-Hammer: Kehrt dieser Serienstar in die RTL-Serie zurück?), der in den Nachtschichten von „Nachtschwestern“ dabei sein wird, ist der in Hamburg geborene Schauspieler Oliver Franck. Er studierte von 1997 bis 2000 an der Schule für Schauspiel Hamburg und hatte seitdem diverse Rollen in Filmen, Fernsehserien und auch am Theater.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#oliverfranck #headshots #steffihennphotography

Ein Beitrag geteilt von Oliver Franck (@oliv_erfranck) am

Bekannt ist er unter anderem für seine Hauptrolle in der ARD-Serie „Heiter bis tödlich: Akte Ex“. 2017 stieg er als Martin Ahrens bei der RTL-Seifenoper GZSZ ein, verließ die Serie aber bereits im Februar 2018 wieder.

RTL-Serie die „Nachtschwestern“ nicht nur mit GZSZ-Stars

In der RTL-Eigenproduktion „Nachtschwestern“ geht es um Krankenschwestern und Pfleger einer Kölner Notaufnahme. Verkehrsunfälle, Opfer von Schlägereien und andere Notfälle, wie bei GZSZ-Charakter Maren, versprechen dramatische Folgen. In den Nachtschichten muss sich das Team aber nicht nur medizinisch beweisen, sondern auch mit ihrem Privatleben klar kommen, wie Christiane Ghosh (Executive Producerin der Serie) erzählt: "Die Fälle der Nacht spannen den Bogen über die einzelnen Folgen. Im Vordergrund aber stehen die zwischenmenschlichen Beziehungen innerhalb des Teams. Besonders dramatisch: Der große Konflikt zwischen Ella und Nora – zwei Krankenschwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten."

Die „Nachtschwestern“ auf RTL: Marc Dumitru, Sila Sahin, Mimi Fiedler, Ines Kurenbach, Nassim Avat, Valerie Huber und Oliver Franck (v.l.n.r).

Die neue RTL-Medical-Soap wird neben den beiden GZSZ-Stars noch von anderen bekannten Namen besetzt. So spielen Nassim Avat ("Alles was zählt"), Marc Dumitru ("Das Haus Anubis") und Valerie Huber ("Gestüt Hochstetten"). Mimi Fiedler, die aus "Tatort" bekannt ist, spielt in der RTL-Serie „Nachtschwestern“ die Stationsleiterin Nora. Sie ist die ehemals beste Freundin von Ella. Ella, die von Ines Kurenbach ("Unter uns") dargestellt wird, kehrt nach vielen Jahren ans Klinikum Köln-West zurück. Zwischen ihr und Nora gibt es so einige Probleme, aber die frisch getrennt Mutter von drei Kindern hat keine andere Wahl.

Wie gut sich die „Nachtschwestern“ in der neuen RTL-Serie schlagen, soll in der neuen Season in der Prime Time zu sehen sein. Seit diesem Donnerstag finden die Dreharbeiten für die 1. Staffel mit 10 Folgen statt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Lilly Becker im engen Bikini! Wilde Wasserspiele mit Top-Models
Lilly Becker im engen Bikini! Wilde Wasserspiele mit Top-Models
Lena Gercke: GNTM-Star fallen beinahe Brüste aus dem Bikini!
Lena Gercke: GNTM-Star fallen beinahe Brüste aus dem Bikini!
Große Trauer um beliebten Radio-Moderator - vor Ostern war er noch auf Sendung
Große Trauer um beliebten Radio-Moderator - vor Ostern war er noch auf Sendung
Rammstein: Arafat Abou-Chaker sauer - Pate erklärt Rockern den Krieg!
Rammstein: Arafat Abou-Chaker sauer - Pate erklärt Rockern den Krieg!

Kommentare