Haftbefehl gegen Russell Brand in USA erlassen

+
Hat Ärger mit der Justiz: Schauspieler Russell Brand .

New Orleans - Die Polizei in New Orleans hat einen Haftbefehl gegen den britischen Schauspieler Russell Brand erlassen. Dem 36-Jährigen droht eine Anklage wegen Sachbeschädigung.

Es geht um einen Schaden in Höhe von 700 Dollar (540 Euro), wie Polizeisprecher Remi Braden am Donnerstag mitteilte. Nähere Einzelheiten zu dem Vorfall vom Montag nannte er nicht. Brand hält sich derzeit für Dreharbeiten in New Orleans auf. Das Promi-Portal „TMZ“ berichtete, die Vorwürfe stünden in Zusammenhang mit einer Auseinandersetzung Brands mit einem Fotografen, der den Schauspieler habe fotografieren wollen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake

Kommentare