Harald Schmidt: Keine Witze über Religionen

+
Keine Witze über Religion: Entertainer Harald Schmidt.

Berlin - Für Entertainer Harald Schmidt (55) ist Gotteslästerei kein Thema. Er glaube, er habe noch nie Witze über eine Religion gemacht, auch, weil ihm das zu billig sei, sagte Schmidt am Sonntag.

Bei einer Matinee des Magazins „Cicero“ in Berlin äußerte sich Schmidt zu dem Thema. Er sieht solche Scherze eher als Stoff für Kabarettisten aus dem dritten Programm.

Enttäuscht sei Schmidt gewesen, dass der Vatikan auf das umstrittene Papst-Cover des Magazins „Titanic“ reagiert habe. Beim Verzicht, das islamfeindliche Video aufzugreifen, sei „natürlich“ eine gewisse Vorsicht im Spiel. „Ich lasse generell sozusagen das Thema Aufgeregtheit in Kulturkreisen, die nicht unbedingt sich mit dem befassen, was wir als Satire kennen, für sich bestehen.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Nach Trennung von Brad Pitt war Angelina Jolies Gesicht halb gelähmt
Nach Trennung von Brad Pitt war Angelina Jolies Gesicht halb gelähmt

Kommentare