Unkonventioneller Auftritt

Helen Mirren: Dringendes Bedürfnis bei Dankesrede

+
Helen Mirren amüsierte das Publikum mit ihrer Dankesrede.

London - Helen Mirren wurde am Sonntagabend bei den 59. "Evening Standard Theatre Awards" ausgezeichnet. In ihrer Dankesrede gestand die Schauspielerin ein dringendes Bedürfnis.

Die britische Schauspielerin Helen Mirren (68) hält sich bei Dankesreden nicht an Konventionen. Als sie am Sonntagabend den Preis als beste Schauspielerin bei den 59. „Evening Standard Theatre Awards“ entgegennahm, berichtete sie dem Publikum ganz offen von ihrem dringenden Bedürfnis. Sie müsse ganz nötig pinkeln, habe aber keine fünf Minuten Zeit, sich die figurformende Unterwäsche auszuziehen, sagte Mirren laut der Zeitung London Evening Standard. Das Blatt verleiht die Auszeichnung. Mirren bekam den Preis für ihre Darstellung von Queen Elizabeth II in der Theaterproduktion „The Audience“. Im April hatte sie dafür den britischen Theaterpreis bekommen. Für ihre Rolle im Film „Die Queen“ gewann sie 2007 einen Oscar.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake

Kommentare