Wichtige Styling-Regel

Herzogin Kate: Warum die Queen sogar ihre Unterwäsche bestimmt

Herzogin Kate blickt nachdenklich zur Seite.
+
Um den Unmut der Queen nicht auf sich zu ziehen, achtet Herzogin Kate stets auf ihre Kleidung.
  • Larissa Glunz
    VonLarissa Glunz
    schließen

Das Regelwerk der britischen Royals, an das sich nicht nur Herzogin Kate halten muss, macht auch vor dem Thema Unterwäsche nicht halt.

London – Egal ob Tischmanieren, Gesprächsthemen oder Kleiderordnung – mit der strengen Etikette der Krone ist nicht zu spaßen. Prinz Charles (73), Herzogin Kate (39) & Co. können davon ein Lied singen.

Queen Elizabeth II. (95) sitzt seit fast 70 Jahren auf dem britischen Thron und ist für ihre eiserne Disziplin und ihr Traditionsbewusstsein bekannt. Die Monarchin behält das höfische Protokoll ganz genau im Blick, der königliche Dresscode scheint es ihr besonders angetan zu haben. Nicht nur ihre eigenen Outfits wählt die Queen mit Bedacht aus, auch der Kleiderschrank ihrer Verwandtschaft richtet sich nach den Vorlieben der 95-Jährigen.
Was Herzogin Kates Kleidungsstil so besonders macht, verrät 24royal.de*.

Herzogin Kate befolgt die Mode-Regeln von Queen Elizabeth II., die sogar die geeignete Unterwäsche festlegen, par excellence. Um zu vermeiden, dass sich etwa der BH oder die Unterhose unter Kleidern oder Röcken abzeichnen oder man zu viel Haut zeigt, – zwei wahre royale Fashion-Fehltritte – greift Kate auf bewährte Styling-Tricks zurück. Etikette-Coach Myka Meier verriet der Zeitschrift Sun, was die Ehefrau von Prinz William (39) drunter trägt: „Sie [die Royals] tragen oft Bodysuits und Kleidung, die die statische Aufladung erhöht, sodass die Kleidung nur schwer hochrutschen kann.“*24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Meistgelesene Artikel

Rapper 50 Cent bei Autounfall verletzt
STARS
Rapper 50 Cent bei Autounfall verletzt
Rapper 50 Cent bei Autounfall verletzt
Video: Kate Moss als Designerin
STARS
Video: Kate Moss als Designerin
Video: Kate Moss als Designerin

Kommentare