Kinostart am 9. Januar

"Diana": Szenen aus dem Film

1 von 7
Mit "Diana" hat der deutsche Regisseur Oliver Hirschbiegel das Leben der britischen Prinzessin Diana auf der Basis einer Biographie verfilmt.
2 von 7
In der Hauptrolle: Die britisch-australische Schauspielerin Naomi Watts, hier auf der Weltpremiere des Films in London.
3 von 7
Prinzessin Diana, geboren als Lady Diana Spencer, war zu Lebzeiten eine Medienikone und zeitweise die meistfotografierte Frau der Welt.
4 von 7
Nach der Trennung von Prinz Charles ließ sich Diana auf mehrere Affären ein, unter anderem mit dem pakistanischen Chirurg Hasnat Khan (gespielt von Naveen Andrews).
5 von 7
Wohin sie sich auch wandte, die Medien ließen nicht von Diana ab und sollen sie schließlich in den Tod getrieben haben: 1997 starb sie nach einer Verfolgungsjagd mit Paparazzi bei einem Autounfall in einem Pariser Tunnel.
6 von 7
Die Briten waren von Naomi Watts' Darstellung nicht begeistert: Da sie der "Königin der Herzen" im Grunde kaum ähnlich sieht, musste sie für ihre Rolle eine Nasenprothese tragen.
7 von 7
Wohin sie sich auch wandte, die Medien ließen nicht von Diana ab und sollen sie schließlich in den Tod getrieben haben: 1997 starb sie nach einer Verfolgungsjagd mit Paparazzi bei einem Autounfall in einem Pariser Tunnel.

München - Oliver Hirschbiegels Film-Drama "Diana" erzählt von der letzten Liebe der britischen Prinzessin. Wir zeigen Ihnen vor dem offiziellen Kinostart erste Bilder.

Auch interessant

Meistgelesen

„Dr. House“ als Weihnachts-Retter: Suchaktion für fehlgeleitetes Geschenk
„Dr. House“ als Weihnachts-Retter: Suchaktion für fehlgeleitetes Geschenk
Mark Hamill fällt bei "Star Wars"-Wissenstest durch
Mark Hamill fällt bei "Star Wars"-Wissenstest durch
Hugh Laurie startet Suchaktion für fehlgeleitetes Geschenk
Hugh Laurie startet Suchaktion für fehlgeleitetes Geschenk
Pink gibt ihrer sechsjährigen Tochter Tipps zu Jungs
Pink gibt ihrer sechsjährigen Tochter Tipps zu Jungs

Kommentare