Scooter-Frontmann fühlt sich unterschätzt

+
H.P. Baxxter fühlte sich als Künstler nicht ernst genommen.

München - Scooter-Sänger H.P. Baxxter hatte es nicht immer leicht: In einem Interview erklärte der 45-Jährige, warum die Karriere anfangs stockte und was ihm innere Genugtuung verschafft.

“Scooter“-Frontmann H. P. Baxxter fühlt sich in Deutschland als Künstler unterschätzt. “Gerade in den ersten Jahren haben wir ordentlich auf den Deckel gekriegt“, sagte der 45-jährige Musiker dem Magazin “Playboy“ laut Vorabbericht vom Montag. “Hier wird man erst für voll genommen, wenn man das Betroffenheitsgefühl unterbreitet.“

Eurovisison Song Contest: Die Favoriten und wer besonders schräg oder sexy ist

Eurovision Song Contest: Die Favoriten - und wer besonders schräg oder sexy ist

Es bereite ihm allerdings innere Genugtuung, wenn seine unterschätzte Band dann Welthits liefere. Gefragt, ob man bei “Scooter“-Konzerten das Gehirn an der Garderobe abgebe, antwortete Baxxter: “Ja, das war von Anfang an unsere Intention. Wir wollten ja nie die Welt durch gesellschaftskritische Lyrik verändern.“

dapd

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Grammys: Adele räumt ab - und patzt

Los Angeles - Fünf Grammys und ein misslungener Auftritt sorgten für Freuden- und Frusttränen bei Adele. Makellos und sensationell war hingegen die …
Grammys: Adele räumt ab - und patzt

Oscars 2017: Die Favoriten - und die deutschen Hoffnungen

Los Angeles - Wird „La La Land“ abräumen? Dem Oscar-Favoriten sind einige Trophäen so gut wie sicher, doch die 89. Preisgala ist für Überraschungen …
Oscars 2017: Die Favoriten - und die deutschen Hoffnungen

Denzel Washington gibt den Clooneys Eltern-Tipps

Los Angeles - Auch Denzel Washington hat mitbekommen, dass sein Kollege George Clooney und seine Amal Zwillinge erwarten sollen. Mit diesem Thema …
Denzel Washington gibt den Clooneys Eltern-Tipps

Kommentare