So emotional war das Jahr 2011 für die Promis

München - Traumhochzeiten, Trennungen und das "Tschüß" eines beliebten Moderators: Das waren die emotionalsten Momente des Jahres 2011 bei den Promis. Der Jahresrückblick.

Ohne sie wäre das Jahr 2011 nur halb so spannend gewesen. Die Stars und Sternchen, Adligen, Polit- und Sportgrößen sorgten für viele emotionale Höhepunkte in den vergangenen zwölf Monaten. Ob die Traumhochzeit von William und Kate im April in Großbritannien, die Trennung Arnold Schwarzeneggers von seine Frau Maria Shriver oder die letzte "Wetten, dass..?"-Sendung mit Thomas Gottschalk - wir blicken zurück auf zwölf Monate voller Klatsch und Tratsch.

Verliebt, verheiratet, geschieden, verloren: Das war das Jahr 2011 für die Promis

Verliebt, verheiratet, geschieden, verloren: Das war das Jahr 2011 für die Promis  

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake

Kommentare