Hochzeiten, Babys und Trennungen: Das war 2012 bei den Promis

1 von 39
Für welche Promis ist 2012 zum Jahr der Liebe geworden? Wer hat in 2012 geheiratet? Der Jahresrückblick:
2 von 39
Dass eine Trennung auch in die Ehe führen kann, bewiesen Justin Timberlake und Jessica Biel. Sie heirateten nach langem Hin und Her dann doch - zum Ärger der Paparazzi hinter verschlossenen Palasttüren in Italien.
3 von 39
Hochzeitsfotos gab es dagegen von Mark Zuckerberg und Priscilla Chan. Der Facebook-Gründer postete das Bild - wo sonst - sogleich auf dem Onlinenetzwerk.
4 von 39
Hollywood-Sexsymbol und Ex-Mann von Scarlett Johansson, Ryan Reynolds, gab der nicht minder schönen Blake Lively das Jawort.
5 von 39
Bobby Brown heiratete wenige Monate nach dem Tod von seiner Ex-Frau Whitney Houston seine Verlobte Alicia Etheridge.
6 von 39
In der Karibik gaben sich Basketball-Star Dirk Nowitzki und seine Verlobte Jessica Olsson das Jawort.
7 von 39
In den Königshäusern blieb es vergleichsweise ruhig. „Jo“ statt „Ja“ sagten immerhin der luxemburgische Thronfolger Guillaume und Stéphanie de Lannoy.
8 von 39
Die schwedische Prinzessin Madeleine nahm den zweiten Anlauf Richtung Ehe und verlobte sich mit dem US-Unternehmer Chris O'Neill. Der erste Anlauf scheiterte an einem Seitensprung ihres damaligen schwedischen Freundes.

Hochzeiten, Babys und Trennungen: Das war 2012 bei den Promis

Auch interessant

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Nach Trennung von Brad Pitt war Angelina Jolies Gesicht halb gelähmt
Nach Trennung von Brad Pitt war Angelina Jolies Gesicht halb gelähmt

Kommentare