James McAvoy und Anne-Marie Duff lassen sich scheiden

+
Die Ehe von Anne-Marie Duff und James McAvoy ist gescheitert. Foto: Will Oliver

Los Angeles (dpa) - Die britischen Schauspieler James McAvoy (37) und Anne-Marie Duff (45) gehen nach fast zehn Jahren Ehe getrennte Wege. "Mit enormer Traurigkeit haben wir entschlossen, uns scheiden zu lassen", teilten die beiden in einem Statement mit, aus dem mehrere US-Medien berichteten.

"Wir bleiben in dieser neuen Phase freundschaftlich, liebevoll und respektvoll verbunden und werden uns gemeinsam um unseren Sohn kümmern."

McAvoy ("X-Men: Apocalypse") und Duff ("Nowhere Boy") hatten sich bei Dreharbeiten für die britische Serie "Shameless" kennengelernt und heirateten im Oktober 2006. Vier Jahre später bekamen sie Sohn Brendan.

Meistgelesene Artikel

Chaos, Tränen und Trump: Der Oscar-Ticker zum Nachlesen

Los Angeles - „Moonlight“ - nicht „La La Land“, wie Warren Beatty zuerst vorlas - ist bei den Oscars 2017 als bester Film ausgezeichnet worden. Unser …
Chaos, Tränen und Trump: Der Oscar-Ticker zum Nachlesen

Oscars enden im Chaos - Deutschland geht leer aus

Los Angeles - Das Drama "Moonlight" hat bei der Oscar-Verleihung triumphiert. Was blieb, war aber eine Mega-Panne. Für Deutschland gab es nichts zu …
Oscars enden im Chaos - Deutschland geht leer aus

Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen …

Los Angeles -  An der Kleidung zahlreicher Stars prangte in der Oscar-Nacht ein ganz besonderes Schmuckstück: eine schlichte, blaue Schleife. Wir …
Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife

Kommentare