Neuer Bond-Film: Rauchverbot für Javier Bardem

+
Javier Bardem darf am Set seines neuen Films nicht rauchen.

Los Angeles - Javier Bardem muss auf seine geliebten Zigaretten verzichten. Dem Schauspieler wurde am Set des neuen Bond-Films striktes Rauchverbot erteilt. Und das hat gute Gründe.

Javier Bardem muss die nächste Zeit wohl ohne Zigaretten auskommen. Wie das Onlineportal thesun.co.uk berichtet, herrscht am Set seines neuen Filmes striktes Rauchverbot.

Der Schauspieler dreht gerade den neuen James-Bond-Film "Skyfall". Extra für den Streifen wurde ein Landhaus aus Putz und Holz errichtet. Da das Haus leicht entzündbar ist, haben die Verantwortlichen Bardem offenbar das Rauchen verboten. Einem Insider zufolge befindet sich das Gebäude noch dazu auf einer trockenen Wiese. "Es würde nicht viel brauchen, um es in Brand zu setzen."

Für Javier Bardem wird der Verzicht auf seine Glimmstängel sicher nicht einfach. "Javier liebt seine Zigaretten und raucht am Set immer, um die Zeit rumzukriegen", verriet die unbekannte Quelle. Man habe sich aber auf einen Kompromiss geeignet: "Sie haben mit ihm gesprochen und er hält in seinen Raucherpausen nun ausreichend Abstand."

sm

Auch interessant

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake

Kommentare