Jung-Schauspielerin über das Alter

Jella Haase (23): "Fühle mich nicht als Erwachsene"

+
Jella Haase fühlt sich noch nicht erwachsen.

Berlin - Ab wann ist man erwachsen? Normalerweise ab 18, würden die meisten sagen. Schauspielerin Jella Hasse sieht das anders: Sie fühlt sich mit 23 Jahren immer noch mehr wie ein Teenie.

Die Schauspielerin Jella Haase(„Fack ju Göhte“) zählt sich trotz ihrer 23 Jahre nicht zu den Erwachsenen. „Ich nenne die Älteren auch immer noch „Erwachsene“. Ich schließe mich da selbst nicht ein“, sagte Haase der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (Samstag). Sie wisse gar nicht, wann man sich erwachsen fühle. „Das sind auf jeden Fall die Geschichten, die mich noch interessieren: Jugend, an der Grenze zur Frau, aber noch nicht ganz dort angekommen.“

Seit mehr als einer Woche läuft Haases neues Drama „Looping“ im Kino. Darin spielt sie eine 19-Jährige, die nicht so recht weiß, wohin mit sich selbst.

dpa

Meistgelesene Artikel

Chaos, Tränen und Trump: Der Oscar-Ticker zum Nachlesen

Los Angeles - „Moonlight“ - nicht „La La Land“, wie Warren Beatty zuerst vorlas - ist bei den Oscars 2017 als bester Film ausgezeichnet worden. Unser …
Chaos, Tränen und Trump: Der Oscar-Ticker zum Nachlesen

Sarah Lombardi geht live - und ein ganz besonderer User kommentiert

Köln - Sarah postet mal wieder ein Facebook-Live-Video. Sie erzählt von ihren Alltagsdramen als Mutter, vom Abnehmen und von der Zukunft. So weit, so …
Sarah Lombardi geht live - und ein ganz besonderer User kommentiert

Oscars 2017: Die Favoriten - und die deutschen Hoffnungen

Los Angeles - Wird „La La Land“ abräumen? Dem Oscar-Favoriten sind einige Trophäen so gut wie sicher, doch die 89. Preisgala ist für Überraschungen …
Oscars 2017: Die Favoriten - und die deutschen Hoffnungen

Kommentare