Auf Twitter schon zu hören

Jennifer Lopez hilft Orlando-Opfern mit Benefiz-Song

+
Jennifer Lopez.

Los Angeles - US-Sängerin Jennifer Lopez (46, "Ain't Your Mama") will mit einem Benefiz-Song Geld für die Opfer und Hinterbliebenen des Attentats von Orlando sammeln.

Sie arbeite zusammen mit Songwriter und Rapper Lin-Manuel Miranda "im Studio an etwas ganz Besonderem", schrieb sie auf Twitter.

Einen Ausschnitt des Songs mit dem Titel "Love Make the World Go Round" konnten ihre 36 Millionen Follower auf Twitter schon hören. Miranda hatte zuvor berichtet, die Einnahmen aus dem Benefiz-Song sollten helfen, langfristig die psychologische Betreuung von Opfern und Angehörigen sicherzustellen. Bei einem Anschlag auf den "Pulse"-Club in Orlando wurden am 12. Juni 49 Menschen getötet und 53 verletzt.

Tweet Jennifer Lopez

Tweet Lin-Manuel Miranda

Internetseite der Spendenaktion

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Oscars 2017: Die Favoriten - und die deutschen Hoffnungen

Los Angeles - Wird „La La Land“ abräumen? Dem Oscar-Favoriten sind einige Trophäen so gut wie sicher, doch die 89. Preisgala ist für Überraschungen …
Oscars 2017: Die Favoriten - und die deutschen Hoffnungen

Todesfall überschattet Wiener Opernball

Wien - Während Richard Lugner im siebten Himmel schwebte, trübte ein Todesfall die Stimmung der anwesenden Politiker. Zum ersten Mal in der …
Todesfall überschattet Wiener Opernball

Scarlett Johansson: "Monogamie ist unnatürlich"

New York - Seit längerem wird über das Scheitern von Scarlett Johanssons zweiter Ehe spekuliert. Jetzt hat sich die US-Schauspielerin erstmals dazu …
Scarlett Johansson: "Monogamie ist unnatürlich"

Kommentare