Mehr als 60 Shows

"Jesus Christ Superstar" mit Stars auf US-Tour

+
US-Sängerin Michelle Williams singt am 04.04.2014 in New York bei der Vorstellung des Rock-Musicals "Jesus Christ Superstar".

New York - Mit der früheren Destiny's Child-Sängerin Michelle Williams (33) und dem früheren N'Sync-Star JC Chasez (37) geht das Rock-Musical „Jesus Christ Superstar“ auf seine bislang größte Hallen-Tour in den USA.

Mehr als 60 Shows in rund 50 Städten seien ab Juni geplant, kündigte Komponist Andrew Lloyd Webber am Freitag (Ortszeit) vor Journalisten in New York an. Das Musical sei anfangs auch in Hallen aufgeführt worden, sagte Webber. „Danach wurde es natürlich auch ein großer Theater-Hit, aber ich habe mich immer danach gesehnt, es nochmal in den Hallen zu sehen, wo es angefangen hat.“

Los geht es mit der millionenschweren Produktion am 9. Juni in New Orleans, danach geht es unter anderem nach Dallas, Detroit, Chicago, Los Angeles, New York und Boston. „Ich freue mich riesig darauf, Teil einer so legendären Produktion mit einer tollen Besetzung zu sein“, sagte Sängerin Williams. „Jesus Christ Superstar“ handelt in Anlehnung an die Bibel von den letzten Tagen im Leben von Jesus Christus. Es wird seit mehr als 40 Jahren auf der ganzen Welt aufgeführt und gilt als eines der bekanntesten und erfolgreichsten Musicals überhaupt.

dpa

Meistgelesen

Video
Ohne BH: Angelina Jolie zeigt Nippel beim Erzbischof
Ohne BH: Angelina Jolie zeigt Nippel beim Erzbischof
William und Kate: So schön war ihr Besuch in Paris
William und Kate: So schön war ihr Besuch in Paris
Acht Jahre nach Scheidung: Mario Basler wieder mit Ex-Frau zusammen
Acht Jahre nach Scheidung: Mario Basler wieder mit Ex-Frau zusammen
Helene Fischer verrät spektakuläre Details zu neuem Album
Helene Fischer verrät spektakuläre Details zu neuem Album

Kommentare