Heesters' Witwe schließt Jopie-Buch aus

+
Simone Rethel und Johannes Heesters.

Berlin - Schauspielerin Simone Rethel behält ihr Leben an der Seite von Johannes Heesters für sich. Profit mit dem Tod von Heesters möchte sie nicht machen.

„Ich werde kein Buch über meinen Mann schreiben, das wird es von mir nie geben“, sagte die 63-Jährige der „B.Z.“ (Dienstagausgabe). „Das gehört nur uns.“ Heesters war an Heiligabend 2011 im Alter von 108 Jahren gestorben.

Rethel ist am Mittwoch (28. November, 19.25 Uhr) in der ZDF-Serie „Die Garmisch-Cops“ zu sehen und freut sich über die Arbeit. „Ich bin dankbar, dass mir die Hand gereicht wird“, sagte sie. Wieder zu drehen und auf der Bühne zu stehen, tue gut.

AP

Auch interessant

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake

Kommentare