Julia Roberts war bei Taylor Swift nervös

+
Julia Roberts war ganz aufgeregt beim Tanz mit Taylor Swift. Foto: Paul Buck

Los Angeles (dpa) - Ein Überraschungsauftritt von Julia Roberts (47) bei einem Konzert von Taylor Swift (25) war vor allem auch eine große Überraschung für die Schauspielerin.

Sie sei überhaupt nicht darauf vorbereitet gewesen, auf die Bühne zu treten, sagte Roberts dem TV-Sender "Extra TV". "Ich hätte mir die Haare gewaschen", scherzte sie. "Ich hatte mir die Haare zum Pferdeschwanz gebunden, trug Leggings und Tennisschuhe."

Sie habe eigentlich nur ihre drei Kinder hinter der Bühne mit Swift bekanntmachen wollen, als diese sie gefragt habe, ob sie mittanzen wolle. Die Schauspielerin gab zu: "Ich war so nervös!" Der Kurzauftritt von Roberts Mitte August bei dem Konzert in Santa Clara (Kalifornien) hatte in den sozialen Netzwerken viel Beachtung gefunden.

Bericht Extra TV mit Video

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Nach Trennung von Brad Pitt war Angelina Jolies Gesicht halb gelähmt
Nach Trennung von Brad Pitt war Angelina Jolies Gesicht halb gelähmt

Kommentare