Aufatmen bei Justin Bieber

+
Justin Bieber soll zur Tatzeit mit Freundin Selena Gomez unterwegs gewesen sein.

Los Angeles - Er soll einen Fotografen in den Unterleib getreten haben. Doch dem Gerichtsverfahren entgeht Justin Bieber nun.

Teenagerschwarm Justin Bieber ist in Los Angeles einem Gerichtsverfahren entgangen. Die Staatsanwaltschaft gab bekannt, aus Mangel an Beweisen keine Anklage gegen Bieber erheben zu wollen. Ein Fotograf warf Bieber Körperverletzung vor.

Aus einem am Mittwoch veröffentlichten Dokument wurde ersichtlich, dass mit den Ermittlungen beauftragte Sheriffs keine Verletzungen feststellen konnten, die mit der Schilderung des Fotografen übereinstimmten. Dieser hatte angegeben, im Mai auf einem Parkplatz vor einem Kino mit Bieber aneinandergeraten zu sein. Dabei habe der Sänger, der mit seiner Freundin Selena Gomez unterwegs gewesen sei, ihm in den Unterleib getreten und geschlagen.

So schnuckelig ist Justin Bieber

So schnuckelig ist Justin Bieber

Die Ermittler konnten auch keine Fotos oder Videos finden, die diese Version stützen.

dapd

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake

Kommentare