Kampf um Anerkennung

Justin Bieber will ernst genommen werden

+
Jusin Bieber

Hamburg - Justin Bieber kämpft um Anerkennung: “Ich habe viel einstecken müssen, deshalb bin ich immer auf der Hut. Ich sehe es als Kampf, ernst genommen zu werden.“

Das sagte der 18-Jährige dem “Zeit-Magazin“ laut Vorabbericht vom Mittwoch.

Er sei ein Fan des Boxsports und liebe “Boxen über alles“, sagte der Teenie-Star. Er selbst habe auch einen Trainer, gehe aber nicht mehr in den Ring. Das sei zu riskant bei seinem Job. Bieber verglich die Arbeit eines Boxers mit der Arbeit eines Popstars: “Ähnlich wie ein Boxer muss ich auf meine Deckung achten. Wenn ich mir auch nur eine Blöße gebe, wird ein Anderer zuschlagen.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Bye! Bye! William und Kate fliegen pünktlich aus Hamburg ab
Bye! Bye! William und Kate fliegen pünktlich aus Hamburg ab
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot
Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

Kommentare