Zurück auf der Bühne

Timberlake-Comeback bei Super-Bowl-Party

New Orleans - Justin Timberlake ist zurück auf der Bühne: Nach jahrelanger Pause gab der US-Sänger am Wochenende in New Orleans ein einstündiges Konzert im Rahmen einer Super Bowl-Party des US-Programmanbieters DirecTV.

Mit schwarzem Anzug, weißem Hemd und großer schwarzer Fliege feierte der Popsänger (aktuelle Single: „Suit & Tie“) sein Comeback vor einem Live-Publikum. Unterstützt wurde Timberlake von einer Band und den Rappern Timbaland und Jay-Z.

Super Bowl 2014 in München: Die besten Partys

Baltimore gewinnt den Super Bowl

Baltimore gewinnt den Super Bowl: Das Spiel, die Halbzeitshow, die Siegesfeier

In den vergangenen Jahren hatte sich Timberlake auf seine Karriere als Schauspieler konzentriert. Mitte März erscheint sein Comeback-Album „The 20/20 Experience“. In Deutschland wird der Sänger am 23. Februar in der ZDF-Show „Wetten,dass..?“ erwartet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot
Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot
Nach heftiger Kritik: Beyoncé-Wachsfigur angepasst
Nach heftiger Kritik: Beyoncé-Wachsfigur angepasst

Kommentare