Ex-Geliebte als "Kriminelle" bezeichnet

Kachelmann droht neue Anzeige

+
Jörg Kachelmann droht neuer Ärger. Er nannte seine Ex-Geliebte eine Kriminelle.

Schwetzingen - Nach erneuten drastischen Worten von Jörg Kachelmann gegen seine Ex-Geliebte könnte dem Wettermoderator eine weitere Anzeige drohen.

„Wir prüfen weitere Schritte“, sagte eine Anwältin der Kanzlei Zipper & Collegen aus Schwetzingen am Donnerstag der Nachrichtenagentur dapd. Die Kanzlei vertritt Claudia D., die am Mittwoch erfolgreich gegen die weitere Verbreitung von Kachelmanns Abrechnungs-Buch „Recht und Gerechtigkeit“ vor Gericht gezogen war.

Urteil im Fall Kachelmann: Die Stationen des Prozesses

Urteil im Fall Kachelmann: Die Stationen des Prozesses

In dem Buch nennen Kachelmann und seine Frau Miriam als Co-Autorin den vollen Namen der Frau. Am Donnerstag legte Kachelmann im Interview mit dem Radiosender SWR 1 nach und nannte Claudia D. „eine Kriminelle aus Schwetzingen“. Nach eigenen Angaben fürchtet er sich nicht vor weiteren Anzeigen: „Da gehe ich durch“, sagte er.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake

Kommentare