Kaiserin Elisabeth: Bilder des Mythos Sissi

1 von 31
Sie verdrehte vielen Männern den Kopf.
2 von 31
Wie der Fächer befindet sich dieses Kleid in Privatbesitz und wurde uns exklusiv für ein Foto zur Verfügung gestellt. Das Kleid stammt aus dem Jahr 1896 und zeigt, wie schlank die Kaiserin war.
3 von 31
Ihr Leben ist ein Mythos. Schon zu Lebzeiten verstand sie es hervorragend, alles um ihre Person geheim zu halten. Kaiserin Elisabeth hatte einen einfachen, aber exquisiten Kleidergeschmack. Sie hasste die überladenen Kreolen.
4 von 31
Elisabeths Taufkleid.
5 von 31
Kaiserin Elisabeth liebte Meissner Porzellan. Solche Figuren, auch von ihrer Person, mussten  in jedem ihrer Feriendomizile aufgestellt werden.
6 von 31
Schloss Schönbrunn
7 von 31
Zuckersüße Zeichentrickserie „Sissi“. Sie läuft auf KIKA und vermittelt nicht nur historisch falsche Fakten an kleine Mädchen. Die Serie ist an Kitsch nicht zu überbieten.
8 von 31
Dieser Fächer befindet sich in Privatbesitz. Exklusiv für uns wurde er fotografiert. Mit solchen Fächern „tarnte“ sich die Kaiserin auf ihren Reisen.

Wien - Kaiserin Elisabeth war schon zu Lebzeiten ein Mythos. Über sie gibt es viele Gerüchte, die sich nie beweisen ließen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Vorfall auf der Bühne: Fans erleben Schock-Moment bei Helene-Fischer-Konzert
Vorfall auf der Bühne: Fans erleben Schock-Moment bei Helene-Fischer-Konzert
So huldigten Jay-Z und Beyoncé Frankreichs WM-Stars nach dem Titel
So huldigten Jay-Z und Beyoncé Frankreichs WM-Stars nach dem Titel
Nicht gerade nett: Das sagt Dieter Thomas Kuhn über Helene Fischer
Nicht gerade nett: Das sagt Dieter Thomas Kuhn über Helene Fischer
„Moralische Zweifel“ - auf diese Rolle verzichtet Scarlett Johansson
„Moralische Zweifel“ - auf diese Rolle verzichtet Scarlett Johansson

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.