Krankenhaus in ihrer Heimat Barbados

Rihanna spendet Millionen an Klinik

+
Sängerin Rihanna hat Millionen an eine Klinik in Barbados gespendet.

Bridgetown - Die R'n'B-Sängerin Rihanna hat einem Krankenhaus in ihrem Heimatland Barbados ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk gemacht.

Für die Anschaffung neuer Geräte spendete die Sängerin dem Queen Elizabeth Hospital 1,75 Millionen Dollar (1,3 Millionen Euro). Das sei ihre Art, „Barbados etwas zurückzugeben“, sagte Rihanna bei einer Zeremonie am Samstag. Zu Ehren von Rihannas verstorbener Großmutter wurde die strahlentherapeutische Abteilung der Klinik in Clara Braithwaite Center umbenannt.

Die Lieblings-Weihnachtsziele der Promis

Die Lieblings-Weihnachtsziele der Promis

dapd

Meistgelesen

Video
Ohne BH: Angelina Jolie zeigt Nippel beim Erzbischof
Ohne BH: Angelina Jolie zeigt Nippel beim Erzbischof
William und Kate: So schön war ihr Besuch in Paris
William und Kate: So schön war ihr Besuch in Paris
Acht Jahre nach Scheidung: Mario Basler wieder mit Ex-Frau zusammen
Acht Jahre nach Scheidung: Mario Basler wieder mit Ex-Frau zusammen
Marion Cotillard hat ein Mädchen zur Welt gebracht
Marion Cotillard hat ein Mädchen zur Welt gebracht

Kommentare