Bakterien im Whirlpool: Playboy-Bunnies krank

+
Carmen Electra und diverse Playboy-Bunnies

Los Angeles - In einem Whirlpool der Playboy-Villa von Hugh Hefner (85) hat die kalifornische Gesundheitsbehörde gefährliche Bakterien gefunden.

Wie die “Los Angeles Times“ am Samstag berichtete, wurden in einer Wasserprobe Erreger der Legionärskrankheit nachgewiesen. Das Wasser wurde untersucht, nachdem im Februar mehr als hundert Gäste in der Villa an Fieber und anderen Symptomen erkrankten. Viele Betroffene klagten über Schüttelfrost, Husten, Atembeschwerden und Unwohlsein.

An der Wohltätigkeitsveranstaltung am 3. Februar hatten etwa 700 Gäste teilgenommen.

Am 9. April feierte Playboy-Gründer Hefner seinen 85. Geburtstag. Der Lebemann hatte sich Ende Dezember verlobt. Im Juni will er der 24-jährigen Crystal Harris sein Ja-Wort geben.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Cathy Hummels postet harmloses Urlaubsfoto mit Kind - Detail bringt Fans auf die Palme
Cathy Hummels postet harmloses Urlaubsfoto mit Kind - Detail bringt Fans auf die Palme
Nach Slip-Foto: „Malle-Jens“ stellt Brüste seiner Frau zur Schau - so reagieren die Fans
Nach Slip-Foto: „Malle-Jens“ stellt Brüste seiner Frau zur Schau - so reagieren die Fans
US-Rapper (20) auf offener Straße erschossen - Stars trauern um ihn
US-Rapper (20) auf offener Straße erschossen - Stars trauern um ihn
Wow, was für eine Verwandlung! GZSZ-Anni ist jetzt kaum wiederzuerkennen
Wow, was für eine Verwandlung! GZSZ-Anni ist jetzt kaum wiederzuerkennen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.