"Dancing with the Stars"

Jack Osbourne und Leah Remini tanzen im US-TV

+
Jack Osbourne und Leah Remini sind zwei Promis aus der kommenden Staffel von "Dancing with the Stars".

New York - Die Schauspielerin Leah Remini und Jack Osbourne, Sohn von Grusel-Rocker Ozzy, wagen sich aufs Tanzparkett der US-Ausgabe von "Let's dance".  

Die 43-Jährige, bekannt geworden als Carrie in der US-Sitcom "Kind of Queens", und der Nachwuchs des Kult-Sängers seien Teilnehmer der 17. Staffel der Show „Dancing with the Stars“, teilte der US-Sender ABC am Mittwoch mit. Jack Osbournes Teilnahme gilt als große Überraschung, weil der 27-Jährige an Multipler Sklerose erkrankt ist. Leah Remini hatte vor kurzem durch ihren Ausstieg bei der umstrittenen Scientology-Sekte für Aufmerksamkeit gesorgt.

RTL-"Let's Dance" 2013: Das sind die Kandidaten

RTL-"Let's Dance" 2013: Das sind die Kandidaten

Außer den beiden sind unter anderem auch Sängerin Christina Milian (31, "AM to PM") und Schauspielerin Elizabeth Berkley Lauren (41, "Showgirls") sowie Reality-TV-Sternchen Nicole “Snooki” Polizzi (25, "Jersey Shore") dabei.

Die neue Staffel der Erfolgsshow startet Mitte September.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Todestag von Chester Bennington war womöglich kein Zufall
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Prinzessin Charlotte (2) ist einfach süß, auch schlecht gelaunt 
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake
Michael Phelps vs. weißer Hai: Wettschwimmen im Meer war ein Fake

Kommentare