Bei Interview

Lena Meyer-Landrut spricht über ein düsteres Geheimnis: „Ich hab von 2011 bis 2017 ...“

+
Lena Meyer-Landrut erzählte in einem Interview, wie schwierig die Zeit nach dem ESC 2010 für sie war.

In einem Interview vor der „1Live Krone“-Preisverleihung spricht Sängerin Lena Meyer-Landrut sehr offen über ihre schwere Zeit nach dem ESC - und gesteht, dass sie sich selbst dabei verloren hat.

  • Lena Meyer-Landrut ist zweimal für die „1Live Krone“ nominiert - allerdings kann sie leider nicht persönlich zur Verleihung kommen.
  • Die Radio-Preisverleihung wird am Donnerstag ab 20.15 Uhr im WRD übertragen.
  • Vor der „1Live Krone“ sprach Lena Meyer-Landrut gegenüber dem Radiosender über ihre Vergangenheit

Bochum - Am Donnerstagabend (5.12.) wurde der Radio-Award „1Live Krone“ 2019 in Bochum in der Jahrhunderthalle zum 20. Mal verliehen. ESC-Siegerin Lena Meyer-Landrut (28) konnte bei der Preisverleihung gleich doppelt hoffen: Sie war nicht nur für die 1Live Krone als Beste Künstlerin nominiert, sondern zusammen mit Nico Santos mit ihrem Song „Better“ auch für die Beste Single. Allerdings ging das ESC-Wunder leer aus. Die Trophäen nahm eine andere mit nach Hause. Rapperin Juju zog in beiden Kategorien an Lena Meyer-Landrut vorbei.  

Vor „1Live Krone“ wird Lena Meyer-Landrut plötzlich ganz nachdenklich

Lena Meyer-Landrut hat also jede Menge Grund zur Freude. Doch vor der Preisverleihung wirkte die Sängerin in einem Interview sehr nachdenklich, als sie über ihre Vergangenheit spricht.

Im „1Live Gute Leute“-Podcast sprach sie mit 1Live-Moderatorin Sophie Passmann über die Auswirkungen ihres ESC-Siegs im Jahr 2010 auf ihr Privatleben. Dabei offenbarte sie, dass sie danach „komplett überfordert“ war und ihre Unbeschwertheit hinter sich gelassen hat. Weiter sagte sie:  Ich hab von 2011 bis 2017 einen ständigen Prozess des „Mich-Verlierens“ hinter mir.“ Denn aufgrund der hohen Erwartungen in sie und ihrer ständigen Präsenz habe sie ihren „Kern“ hinter sich gelassen, sich abgeschottet und Sachen gemacht, die „sich gar nicht nach mir angefühlt haben“, so die Sängerin weiter.

Lena Meyer-Landrut, die kürzlich mit Rapper Bausa auftrat, erklärt, sie habe zwar nie Angst gehabt, dass ihr Erfolg weniger werden könnte. Stattdessen habe sie lange Zeit nicht nachgedacht über ihren Erfolg und sei mit einem Tunnelblick durchs Leben gelaufen.

Doch für alle, die sich nun Sorgen machen, dass Lena Meyer-Landrut ihren rasanten Aufstieg und die Folgen noch nicht überwunden hat, gibt die Sängerin Entwarnung. „Ich hab das Gefühl, ich hab mich langsam erholt“, so die Sängerin.

Video: Lena Meyer-Landrut erscheint im durchsichtigen Kleid beim Bambi 2019

Erst kürzlich sorgte Lena bei einer anderen Preisverleihung für Aufsehen: Beim Bambi 2019 trug Lena ein durchsichtiges Kleid, das wohl einigen den Atem stocken ließ. Bei der „1Live Krone“, bei der auch Mandy Capristo über den roten Teppich lief, konnte sie aber nicht mit einem solch aufregenden Look glänzen - denn die Sängerin konnte leider nicht persönlich erscheinen. Wie sie in ihrer Instagram-Story erzählte, dreht sie gerade für „The Voice Kids“.

Lena Meyer-Landrut hat am 7. Dezember ein neues Akustik-Video veröffentlicht, das für Aufsehen sorgt.

spl

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Todesursache bekannt - Kollegin mit äußerst emotionalen Worten
TV-Star (†34) plötzlich gestorben: Todesursache bekannt - Kollegin mit äußerst emotionalen Worten
Umstrittener Promi trainiert Heidi Klums Hunde - Er gilt als „gewalttätig“
Umstrittener Promi trainiert Heidi Klums Hunde - Er gilt als „gewalttätig“
Carmen Geiss im Büstenhalter: Betrachter zeigen sich von dem Anblick entsetzt
Carmen Geiss im Büstenhalter: Betrachter zeigen sich von dem Anblick entsetzt
GZSZ-Star: Unfreiwillig zeigt sie alles - peinliches Missgeschick auf Modenschau
GZSZ-Star: Unfreiwillig zeigt sie alles - peinliches Missgeschick auf Modenschau

Kommentare